+
Ein 53-jähriger Dorstener ist bei einem Auffahrunfall verletzt worden.

Halterner Straße

Ein Verletzter und hoher Sachschaden nach Unfall in Dorsten

Bei einem Unfall auf der Halterner Straße in Dorsten ist am Dienstagmittag ein 53-jähriger Mann verletzt worden. Eine 18-Jährige fuhr ihm mit dem Auto auf.

Bei einem Auffahrunfall auf der Halterner Straße ist ein 53-jähriger Dorstener am Dienstagmittag schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei musste der Mann verkehrsbedingt mit seinem Auto bremsen. 

Eine 18-jährige Dorstenerin erkannte das zu spät und fuhr mit ihrem Wagen auf. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 15.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Hier öffnen die Kinos im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung als Erstes
Hier öffnen die Kinos im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung als Erstes
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Dreimal die Woche ans Mittelmeer! Streckennetz am Dortmund Airport wächst
Dreimal die Woche ans Mittelmeer! Streckennetz am Dortmund Airport wächst
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen

Kommentare