+
Ein 53-jähriger Dorstener ist bei einem Auffahrunfall verletzt worden.

Halterner Straße

Ein Verletzter und hoher Sachschaden nach Unfall in Dorsten

Bei einem Unfall auf der Halterner Straße in Dorsten ist am Dienstagmittag ein 53-jähriger Mann verletzt worden. Eine 18-Jährige fuhr ihm mit dem Auto auf.

Bei einem Auffahrunfall auf der Halterner Straße ist ein 53-jähriger Dorstener am Dienstagmittag schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei musste der Mann verkehrsbedingt mit seinem Auto bremsen. 

Eine 18-jährige Dorstenerin erkannte das zu spät und fuhr mit ihrem Wagen auf. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 15.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Schussgeräusche am  Quellberg in Recklinghausen: Polizei erstattet Anzeige
Schussgeräusche am  Quellberg in Recklinghausen: Polizei erstattet Anzeige
Duelle um den Gruppensieg - das bringt der dritte Turniertag
Duelle um den Gruppensieg - das bringt der dritte Turniertag
Anwohner verärgert: Absperr-Pöller nach nur drei Tagen geklaut
Anwohner verärgert: Absperr-Pöller nach nur drei Tagen geklaut
Waltroper Hebewerk-Brücke: Das WSA verkündet eine Nachricht, die Hoffnung macht
Waltroper Hebewerk-Brücke: Das WSA verkündet eine Nachricht, die Hoffnung macht

Kommentare