+
Björn Freitag wurde im neuen Gault&Millau hochgestuft: Er liegt nun gleichauf mit Frank Rosin (16 Punkte).

Gourmetguide für 2020 erschienen

Gault&Millau zeichnet die besten Restaurants in NRW aus: Rosin und Freitag gleichauf

  • schließen

Neben den Sternen des Guide Michelin gelten die Punkte des Restaurantführers von Gault&Millau als wichtigste Auszeichnung für Spitzenköche. Jetzt haben die Tester ihre Bewertung für 2020 abgegeben. Mit einigen Überraschungen.

Benotet wird bei Gault&Millau nach dem französischen Schulnotensystem mit Punkten und mit Kochmützen - die höchste Auszeichnung des seit 1969 erscheinenden Restaurantführers sind 19,5 Punkte und fünf Kochmützen. Eine so gute Bewertung hat in NRW nur ein einziger Spitzenkoch erhalten: Joachim Wissler vom "Vendôme" in Bergisch Gladbach bei Köln. Seit nunmehr 11 Jahren führt er das Feld der Spitzenköche in NRW an mit 19,5 Punkten. Bundesweit haben nur acht Köche diese Höchstnote für Weltklasse-Restaurants.

Björn Freitag zieht mit Frank Rosin gleich

Freuen kann sich Fernsehkoch Björn Freitag über die Wertung für seinen "Goldenen Anker" in Dorsten. Die Tester lobten einen pochierten Schellfisch, der "kunstvoll" in ein Geflecht von schmalen Zucchinistreifen gehüllt wurde. Freitag und Christoph Kaiser steigerten sich auf 16 Punkte. Damit liegen sie gleichauf mit einem weiteren TV-Koch aus Dorsten: Frank Rosin (u.a. "The Taste" und "Rosins Restaurants") ist ebenfalls im Gourmetführer vertreten.

Erstmals bewertet wurde von Gault&Millau u.a. das "Landhotel Voshövel" in Schermbeck. 

Tester bewertetem insgesamt 144 Restaurants in NRW

Die oft scharfzüngigen Tester des Gault&Millau bewerteten 144 Restaurants in NRW. Im Vergleich zur Vorjahresausgabe wurden 28 Restaurants neu aufgenommen und 51 "langweilig gewordene" gestrichen. 11 wurden höher, 21 niedriger bewertet. 

Der Guide erscheint im Münchner ZS Verlag (704 Seiten, 39.99 €).

Das sind die zwölf besten Restaurants in NRW

18 Punkte:

  • Le Moissonnier in Köln

17 Punkte:

  • Halbedel’s Gasthaus in Bonn
  • Yunico in Bonn
  • Bembergs Häuschen in Euskirchen
  • Maximilian Lorenz in Köln
  • Ox&Klee in Köln
  • Zur Post in Odenthal
  • Balthasar in Paderborn
  • Gut Lärchenhof in Pulheim
  • Haus Stemberg anno 1864 in Velbert
  • Landhaus Köpp in Xanten

Deutschlandweit liegt Tohru Nakamura aus München weit vorne -er ist zum Koch des Jahres gekürt worden

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden

Kommentare