Frederike Blume lädt seit Samstag alle Nähbegeisterte in ihr Geschäft „Freinäher“ ein.
+
Frederike Blume lädt seit Samstag alle Nähbegeisterte in ihr Geschäft „Freinäher“ ein.

Gordulagasse 10

Selber schneidern im neuen Laden "Freinäher"

DORSTEN - Selber nähen liegt voll im Trend. Das hat auch der Fernsehsender VOX spitz gekriegt. Denn Modedesigner Guido Maria Kretschmer sucht ab nächste Woche in der Sendung „Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten?“ den talentiertesten Hobbynäher Deutschlands. Auch die Dorstenerin Frederike Blume hat den Trend erkannt und mit einem "kleinen süßen Lädchen" ihren Traum vom Nähen verwirklicht.

"Wer will, kann reinkommen und einfach loslegen", sagt Blume. Der Name ihres Lädchens „Freinäher“, Gordulagasse 10, ist Programm. Während der Öffnungszeiten können sich Hobbynäher oder solche, denen es schon länger in den Fingern juckt, direkt an die Nähmaschine setzen und drauflos nähen.

Kurse und Workshops

Eine Bügelstation sowie Zeichen- und Zuschneidetisch sind auch vorhanden. Dafür können auch eigene Stoffe mitgebracht werden. Frederike Blume gibt hilfreiche Tipps und steht für Fragen zur Verfügung. Neben dem "Freinähen" verkauft Blume auch Stoffe und Nähzubehör, wobei sie darauf achtet, nur für Kinder geeignete Biostoffe anzubieten.

Zudem vermietet sie Regale als Verkaufsflächen für Künstler und Designer deutschlandweit. Die Mindestmietzeit beträgt vier Wochen. Außerdem werden in Zukunft verschiedene Kurse und Workshops angeboten. "Schon während der Umbauphase kamen Leute und haben nach Kursen gefragt. Also eine Nachfrage besteht", freut sich die Ladenbesitzerin.

Modedesign studiert

Frederike Blume stammt aus Dorsten. Nachdem sie ihr Fachabi in der Tasche hatte, zog es sie zunächst raus aus der Kleinstadt in die Bundeshauptstadt Berlin, wo sie Modedesign studierte. 2008 kehrte Blume dann aber mit Familie in ihre Heimat zurück. "Ich bin glücklich, dass ich den Laden hier eröffnet habe", schaut Blume optimistisch in die Zukunft.

Am vergangenen Samstag bei der Eröffnung war der Laden schon mal rappelvoll. Am Montag kamen in den ersten zwei Stunden immerhin vier Kunden vorbei. "So kann es weitergehen", freut sich Blume.

„Freinäher“, Gordulagasse 10, Öffnungszeiten: montags, donnerstags und freitags 9.30-13 Uhr und 14.30-18.30 Uhr, samstags 9.30-12 Uhr, Kurse immer dienstags, Tel. (02362) 9 99 86 60, E-Mail: info@freinaeher.de oder im .

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Gebäudebrand und Verkehrsunfall halten Feuerwehr Dorsten auf Trab
Gebäudebrand und Verkehrsunfall halten Feuerwehr Dorsten auf Trab
Gebäudebrand und Verkehrsunfall halten Feuerwehr Dorsten auf Trab
Anschläge mit Buttersäure geschehen gezielt
Anschläge mit Buttersäure geschehen gezielt
Anschläge mit Buttersäure geschehen gezielt
Getränkehandel aus Lembeck verklagt Swingerclub
Getränkehandel aus Lembeck verklagt Swingerclub
In Dorsten lebt der Zwerg im Kuhfell
In Dorsten lebt der Zwerg im Kuhfell
In Dorsten lebt der Zwerg im Kuhfell
Bauch aufgeschnitten? Jetzt gibt es neue Erkenntnisse zur toten Stute aus Dorsten
Bauch aufgeschnitten? Jetzt gibt es neue Erkenntnisse zur toten Stute aus Dorsten
Bauch aufgeschnitten? Jetzt gibt es neue Erkenntnisse zur toten Stute aus Dorsten

Kommentare