+
Bei der Massenkarambolage wurden zwei Menschen leicht verletzt.

Vier Autos beteiligt

Massenkarambolage auf der Halterner Straße

Hervest - Massenkarambolage am Nachmittag auf der Halterner Straße: Bei einem Unfall wurden zwei Fahrer verletzt und es entstand ein Sachschaden von mindestens 50.000 Euro. Die Straße ist gesperrt.

Gegen 15.30 Uhr wollte ein 55-jähriger PKW-Fahrer vom ATU-Parkplatz nach links in die Halterner Straße abbiegen. Dabei übersah er den Wagen eines 20-jährigen Dorsteners, der auf der Halterner Straße in Richtung Haltern unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß.

In den Gegenverkehr geschleudert

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Wagen des 20-jährigen in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem Auto eines 18-jährigen Dorsteners. Dieser wiederum wurde gegen ein geparktes Fahrzeug geschleudert. Bei dem Unfall wurden der 18- und der 20-Jährige leicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Bayern auf Schalke unter Druck
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Bayern auf Schalke unter Druck
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?
Dattelnerin drohte im letzten Jahr die Arbeitslosigkeit - sie wählte Plan B
Dattelnerin drohte im letzten Jahr die Arbeitslosigkeit - sie wählte Plan B
Waltroper Bürger des Jahres: Große Dankbarkeit, Emotionen und eine Liebeserklärung
Waltroper Bürger des Jahres: Große Dankbarkeit, Emotionen und eine Liebeserklärung

Kommentare