Wenn Marcel Wehling mit der Leckerli-Schüssel rappelt, sind Hannibal, Linda und Hennes schnell zur Stelle.
+
Wenn Marcel Wehling mit der Leckerli-Schüssel rappelt, sind Hannibal, Linda und Hennes schnell zur Stelle.

Kleinste Rinderrasse

In Dorsten lebt der Zwerg im Kuhfell

Dorsten - Hennes kommt ganz nach Papa. Sein graues Fell hat er vom Vater geerbt und auch das Bullen-Temperament, das schon jetzt bei dem Winzling deutlich aufblitzt. Doch auch sonst ist das fast dreimonatige Kälbchen etwas ganz Besonderes: Es ist ein echter Dahomey und damit ein seltenes Mitglied der kleinsten Rinderrasse der Welt.

Erst mal gucken, was Mama macht - vorsichtig trippelt der graue Zwerg im Windschatten von Mutter Linda Richtung Rappelschüssel. "Mit Leckerchen kann ich sie immer locken", hält Marcel Wehling seinen Lieblingen das Kraftfutter vor die schnuppernde Nase und da hat Lindas lange Zunge auch schon die ersten Brocken heraus geschleckt.

Wer die tierische Kleinfamilie in ihrem Sommerquartier auf der Weide an der Hardtstraße, gleich neben dem Reitplatz des Reitvereins Gahlen-Östrich, entdeckt, mag sich verwundert die Augen reiben: Grasen dort Schafe im Kuhfell oder sind diese Rindviecher vielleicht tiefergelegt? "Nichts von beiden", lacht Marcel Wehling, "im Gegensatz zu anderen kleinen Rinderrassen, die ihre geringe Körpergröße durch Kreuzung und Auslese erhalten, handelt es sich bei den Dahomeys um eine ursprüngliche Zwergrasse aus Afrika."

Nur 300 Tiere bundesweit

Deutschlandweit gibt es nur rund 300 Tiere dieser Rasse. Am häufigsten kommen sie in Thüringen und Süddeutschland vor. Eine ausgewachsene Kuh bringt es auf 80 bis 90 cm Körpergröße und auf ein Gewicht von ca. 230 kg. Ein Bulle schleppt rund 300 kg auf die Waage und misst zwischen 90 und 105 Zentimeter. Farblich gibt es bei den afrikanischen Zwergrindern nur Schwarz oder Grau - andere Fellfarben kommen nicht auf die Kuhhaut.

Als Marcel Wehling vor einigen Jahren die hübschen Zwergrinder zum ersten Mal in einer Fernsehsendung erblickte, fing er sofort Feuer und Flamme. "Ich bin auf dem Lande aufgewachsen und die Ziegen und Schafe, die ich bis dahin gehalten habe, waren eh nicht mein Fall." Liebe auf den ersten Blick

Im Tierpark Brüggen an der holländischen Grenze fand er sein Glück: Bei Linda und Luise war es Liebe auf den ersten Blick! Bulle Hannibal aus dem sauerländischen Marsberg komplettierte das Duo und erledigte auch prompt seine Pflicht: Linda brachte im letzten Jahr ihr erstes Bullenkalb zur Welt. "Hugo habe ich zusammen mit Luise nach Ramsdorf verkauft", weiß der Hobby-Züchter, dass sich Bulle und Bulle auf Dauer nicht vertragen. Auch der kleine Hennes, der am 17. Juni diesen Jahres das Licht der Welt erblickte, wird bei Eintritt seiner Geschlechtsreife aus dem Dunstkreis seines Vaters gezogen werden müssen. "Einer von beiden muss gehen", überlegt der Landschaftsgärtner noch, ob Vater oder Sohn die saftige Hardt-Weide verlassen müssen; denn schon jetzt ist abzusehen, dass Prachtbursche Hennes seinem Papa ernsthafte Konkurrenz machen wird. "Sie sind mein Hobby"

Warum hält man sich Rinderzwerge, die weder Milch geben, noch als Reittier oder Fleischlieferanten taugen? "Ich finde sie schön. Sie sind mein Hobby", lautet Marcel Wehlings schlichte Liebeserklärung. Übrigens teilen seine eigenen, zweibeinigen "Zwerge" Emma (2) und Johannes (5) seine Meinung über die friedlichen Wiederkäuer: "Sie sind die besten Spielkameraden!"

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sie wollen in Dorsten-Wulfen in ein Gebäude einbrechen, doch dann stellt sich ihnen ein Wachmann in den Weg
Sie wollen in Dorsten-Wulfen in ein Gebäude einbrechen, doch dann stellt sich ihnen ein Wachmann in den Weg
Sie wollen in Dorsten-Wulfen in ein Gebäude einbrechen, doch dann stellt sich ihnen ein Wachmann in den Weg
Senior baut Unfall - danach setzt er seine Fahrt fort
Senior baut Unfall - danach setzt er seine Fahrt fort
Senior baut Unfall - danach setzt er seine Fahrt fort
Wohnung und Carport stehen in Flammen: Riesiger Sachschaden - abgestellter Pkw wird komplett zerstört
Wohnung und Carport stehen in Flammen: Riesiger Sachschaden - abgestellter Pkw wird komplett zerstört
Wohnung und Carport stehen in Flammen: Riesiger Sachschaden - abgestellter Pkw wird komplett zerstört
Sternekoch Björn Freitag heiratete in der Gahlener Dorfkirche
Sternekoch Björn Freitag heiratete in der Gahlener Dorfkirche
Sternekoch Björn Freitag heiratete in der Gahlener Dorfkirche
Anschläge mit Buttersäure geschehen gezielt
Anschläge mit Buttersäure geschehen gezielt
Anschläge mit Buttersäure geschehen gezielt

Kommentare