+
Bei einem Unfall in Dorsten ist der Fahrer eines Kleintransporters im Wagen eingeklemmt worden.

Alleinunfall

Kleintransporter prallt in Dorsten gegen Baum – Feuerwehr muss Fahrer befreien

  • schließen

Auf der Weseler Straße in Dorsten ist am Donnerstagmorgen gegen 10.40 Uhr ein Kleintransporter gegen einen Baum geprallt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelt es sich um einen Alleinunfall.

Der Fahrer schwebt laut Polizei nicht in Lebensgefahr, aber ist im Fahrzeug eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden.

Der Unfall soll sich etwa 200 Meter entfernt von der Einmündung Galgenkamp ereignet haben. Die B58 ist in diesem Bereich während der Bergungsarbeiten gesperrt.

Lesen Sie auch: Am Donnerstag musste die Feuerwehr zu einem Feuer auf der Moltkehalde in Gladbeck ausrücken - der Sirenenalarm sorgte für Verwirrung. Drei 18-Jährige aus Oer-Erkenschwick sind jetzt in Marl am Busbahnhof ausgeraubt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kindergarten-Offensive wirkt: Fehlbedarf sinkt von 140 auf 51 Plätze 
Kindergarten-Offensive wirkt: Fehlbedarf sinkt von 140 auf 51 Plätze 
Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Spektakuläre Flucht von Häftling in Bochum - Grobe Mängel in der JVA entdeckt
Spektakuläre Flucht von Häftling in Bochum - Grobe Mängel in der JVA entdeckt
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg

Kommentare