+
Am Montag, den 06.05.2019 um 18:54 Uhr betrat ein unbekannter Tatverdächtiger zunächst unmaskiert die Geschäftsräume des dm-Marktes auf der Händelstr. 155 in Dorsten, sah sich um und verließ die Geschäftsräume wieder. Um 19:03 Uhr betrat der Tatverdächtige, nunmehr maskiert, die Geschäftsräume erneut und zwang die Kassiererin unter Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe zum Öffnen der Kasse. Anschließend griff der Tatverdächtige in die Kasse und entwendete Bargeld. Unter Mitnahme der Beute flüchtete der Tatverdächtige unerkannt zu Fuß über den Parkplatz in Richtung Bochumer Straße. Vom Tatverdächtigen wurden, als er den dm-Markt unmaskiert betreten hatte, von einer Videoaufzeichnungsanlage Lichtbilder gefertigt. Wer kann Angaben zur Identität des abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Überfall auf Lebensmittelmarkt

Räuber bedroht Kassierer in Dorsten mit Waffe - können diese Fahndungsfotos helfen?

DORSTEN - Raubüberfall kurz vor Ladenschluss: Am Samstagabend wurde ein Lebensmittelmarkt an der Händelstraße in Dorsten von einem bislang unbekannten Mann überfallen. Die Fahndungsfotos eines älteren Falls könnten für diese Tat von Bedeutung sein.

Die Tat ereignete sich um 22 Uhr. soll es sich um den REWE-Markt gehandelt haben. Der Täter nahm sich zunächst Ware, ging zur Kasse und bedrohte dort den 23-jährigen Kassierer mit einer Waffe. Der Räuber forderte Bargeld und flüchtete zu Fuß mit seiner Beute.

War ein Wiederholungstäter aktiv?

Die Polizei schließt nicht aus, dass es sich bei dem Täter um denselben Mann handelt, der der am 06.05. einen nahegelegenen dm-Mark an der Händelstr. 155 . Aus diesem Grund werden die alten Fahndungsfotos erneut verwendet.

Darüber hinaus gibt es eine Täterbeschreibung: männlich, 1,80 m groß, dunkler Teint, sehr schlanke Statur, trug eine dunkle, grün - khakifarbene Jacke mit einer Kapuze + Fellkragen, Jeanshose, hatte einen Drei-Tage-Bart. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Raubkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wagen und Anhänger in Dreieckssiedlung geben Rätsel auf
Wagen und Anhänger in Dreieckssiedlung geben Rätsel auf
Kinderrechte: Waltrop feiert ein buntes Fest, doch auf der Welt gibt es viel Schatten
Kinderrechte: Waltrop feiert ein buntes Fest, doch auf der Welt gibt es viel Schatten
Jungen aus Marl schütten Rattengift in Spielplatz-Sandkasten
Jungen aus Marl schütten Rattengift in Spielplatz-Sandkasten
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Haben vier Jugendliche das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Haben vier Jugendliche das Feuer gelegt?
Wieder hat es Vandalismus auf Schlägel & Eisen in Herten gegeben - das ist jetzt kaputt
Wieder hat es Vandalismus auf Schlägel & Eisen in Herten gegeben - das ist jetzt kaputt

Kommentare