+
Der SUV und der Viehanhänger waren nach der Kollision nicht mehr fahrtüchtig. Das Gespann musste abgeschleppt werden.

Unfall Halterner Straße

Aus ungeklärter Ursache Viehanhänger gerammt

Dorsten - Aus ungeklärter Ursache hat eine 60-Jährige aus Marl am Dienstag um 15 Uhr mit ihrem Opel Corsa einen entgegenkommenden Viehanhänger gerammt. Die Frau wurde verletzt und musste ins Krankenhaus.

Verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden musste eine 52-jährige Opel-Corsa-Fahrerin aus Marl am Dienstag nach der Karambolage mit einem Viehanhänger auf der Halterner Straße.

Die Frau hatte die Halterner Straße von Haltern in Richtung Hervest befahren und verlor aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Es krachte in den Viehanhänger eines entgegenkommenden 60-Jährigen aus Reken. Der Corsa drehte sich um die eigene Achse und blieb auf dem Radweg liegen. Der Rekener kam mit dem Schrecken davon. Das Vieh im Anhänger blieb unverletzt und musste umgeladen werden

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ein Leerstand weniger in der City: Junge Frau erfüllt sich ihren Traum 
Ein Leerstand weniger in der City: Junge Frau erfüllt sich ihren Traum 
Überwachungskamera erwischt Kupferdiebin beim Kabelklau - erster Zeuge hat sich gemeldet
Überwachungskamera erwischt Kupferdiebin beim Kabelklau - erster Zeuge hat sich gemeldet
Bahnübergang in Herten muss gesperrt werden - und das ist noch nicht alles 
Bahnübergang in Herten muss gesperrt werden - und das ist noch nicht alles 
Dieser Supermarkt soll im Herbst an der Halterner Straße eröffnen
Dieser Supermarkt soll im Herbst an der Halterner Straße eröffnen
18 Haushalte in Hüls haben Angst: Wie stark ist ihr Trinkwasser von Bakterien verseucht?
18 Haushalte in Hüls haben Angst: Wie stark ist ihr Trinkwasser von Bakterien verseucht?

Kommentare