+
Aus der Auspuffanlage des LKW schlugen Flammen.

B 58 war halbseitig gesperrt

Aus LKW-Auspuffanlage schlugen Flammen

Wulfen - Aufgrund eines Motorschadens an einer Zugmaschine eines LKW-Gespanns kam es am Montagmorgen zu erheblichen Verkehrsstörungen in Wulfen

Gegen 8.50 Uhr bemerkte der polnische Fahrer, dass Flammen aus der Auspuffanlage schlugen. Sofort stoppte der Fahrer seine Zugmaschine auf der B 58 im Bereich kurz vor den Bahnschranken.

Die Feuerwehr löschte den Brand und streute auslaufende Kraftstoffe ab. Da sich der LKW nicht mehr fahren ließ, musste ein Abschlepper bestellt werden. Die Bundesstraße war halbseitig gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsstörungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nächtliche Razzia an der Eichendorffstraße - das sind die ersten Ergebnisse
Nächtliche Razzia an der Eichendorffstraße - das sind die ersten Ergebnisse
Die Reform ist vom Tisch - der Fußballkreis hält an seinem Liga-System fest
Die Reform ist vom Tisch - der Fußballkreis hält an seinem Liga-System fest
Südfriedhof: Das Diebesgut lag schon zum Abtransport bereit
Südfriedhof: Das Diebesgut lag schon zum Abtransport bereit
Razzia in Oer-Erkenschwick, Großbaustelle auf A43, Fußball-Stadtmeisterschaft beginnt
Razzia in Oer-Erkenschwick, Großbaustelle auf A43, Fußball-Stadtmeisterschaft beginnt
Brand in Awo-Wohnungen: Viele Senioren müssen zu Verwandten - Der Schaden ist hoch 
Brand in Awo-Wohnungen: Viele Senioren müssen zu Verwandten - Der Schaden ist hoch 

Kommentare