+
Bei Regisseur Axel Ranisch und Autor Sönke Andresen ist das kreative Chaos Programm.

Axel Ranisch und Sönke Andresen

Die glücklichsten Filmemacher der Welt

  • schließen

Marl - Die schräge Klamotte „Familie Lotzmann auf den Barrikaden“ von Sönke Andresen war eine Perle im ARD-Sommerprogramm: Der überforderte Hubert Lotzmann (Jörg Gudzuhn) versucht, den 70. Geburtstag seiner Ehefrau Annemie (Gisela Schneeberger) zu retten, aber der innig geliebte Wellensittich landet im Staubsauger.

In einem Wettlauf gegen die Zeit muss Lotzmann einen reparierten Sauger organisieren: Um punkt 18 Uhr gibt es Essen – wie jeden Abend. Regisseur Axel Ranisch inszenierte den Klamauk liebevoll: „Ich bin furchtbar harmoniebedürftig. Brüllen kommt bei mir nicht vor.“ Der Grimme-Preis macht „uns zu den glücklichsten Filmemachern der Welt“, sagte er.

Sie unterrichten kreatives Schreiben in Workshops. Haben Sie bei Familie Lotzmann Ihre eigene Methode angewandt?

Sönke Andresen: Nein, das war mein Abschlussfilm in der Drehbuch- werkstatt München. Da weiß man noch nicht, was man macht. Es war der erste Fluss, authentisch. Ich hoffe, dass ich mir diese Unbedarftheit bewahre.

Ist der erste Film immer autobiografisch?

Sönke Andresen: Es geht wirklich um meine Familie, die Welt aus der ich komme. Da gab es jeden Abend um 18 Uhr Abendbrot.

Wie behält man als Regisseur 50 Leute und eine chaotische Geschichte im Griff?

Axel Ranisch: Mit guter Organisation und mit tollen Leuten. Es war tatsächlich eine Herausforderung – viele Personen, viele Drehorte.

Komödien enden sonst happy. Bei Familie Lotzmann lassen Sie das Chaos nicht enden. Wieso?

Sönke Andresen: Es gibt ein kleines privates Happy End. Aber es ist wie im wahren Leben: Das Chaos bleibt.

Zuschauer fühlen sich an Loriot erinnert. Ist da was dran?

„Familie Lotzmann“ wird am Dienstag, 26. März, um 23 Uhr und Donnerstag, 28. März, um 0 Uhr bei rbb wiederholt.

Axel Ranisch: Ja, wir waren als jugendliche Nerds mit 15, 16 Jahren glühende Verehrer von Loriot.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Feuerwehr befreit eingeklemmten Marler aus seinem Wagen
Feuerwehr befreit eingeklemmten Marler aus seinem Wagen
Schock am frühen Morgen: Diebe machen fette Beute am Kanal
Schock am frühen Morgen: Diebe machen fette Beute am Kanal

Kommentare