+
Viviane Essig begeistert ein weiteres Mal mit ihrer vielseitigen Stimme.

Crossover-Konzert

NPW goes Jazz: Die Neue Philharmonie Westfalen kann nicht nur Klassik

  • schließen

Am Donnerstag, 6. Februar, gastiert die Neue Philharmonie Westfalen  im Festspielhaus in Recklinghausen. Die umjubelte Premiere fand bereits im Musiktheater im Revier (MIR) statt.

„Das wird mega!“, hatte Generalmusikdirektor Rasmus Baumann vor dem Konzert so salopp wie zutreffend versprochen. Und er hielt Wort. Schon bei dem bekannten Stück „Take the A-Train“ des berühmten Bandleaders Duke Ellington sorgte die NPW unter der Leitung von Rasmus Baumann für erste Jubelrufe. Kein Wunder, schließlich konnten hier die Solisten Carsten Gronwald (Trompete), Christoph König (Geige), Rolf Rasch, Andreas und Martin Hilner, Elmar Frey und Thomas Käseberg (alle Saxofon) gleich eine Kostprobe ihres Könnens abliefern. Und wie sie das taten!

Recklinghausen: Intensive Proben im Depot

Schon früh zeichnete sich ab, dass dieses Crossover-Konzert sich von den bereits gespielten unterscheiden würde. "Ich kann das nur schwer beschreiben", erklärt Rasmus Baumann. "Während der Proben im Depot hatte ich ein unglaublich gutes Gefühl. Aber, dass es am Ende so gut würde, das hat mich selbst vom Hocker gehauen." 

Der Generalmusikdirektor ist wenige Tage nach der Premiere in Gelsenkirchen noch immer ganz begeistert von der Leistung seines Orchesters. Zurecht! Denn die Neue Philharmonie Westfalen überzeugte im MIR in jeder einzelnen Minute. In Recklinghausen wollen Rasmus Baumann, die Neue Philharmonie Westfalen und die Solisten wieder eine perfekte Show abliefern und vielleicht sogar noch eine Schippe drauflegen. "Wir sind aktuell so gut drauf, da ist nahezu alles möglich", stellt Baumann in Aussicht. 

Recklinghausen: Jazz auch für Fans klassischer Musik

Ein Besuch des Konzertes am Donnerstag sei hiermit allen Jazz- und auch Klassik-Fans wärmstens empfohlen: Die NPW wird das Ruhrfestspielhaus zum größten Jazz-Club im Revier machen – garantiert.

NPW goes Jazz, 6. Februar, 19.30 Uhr. Karten gibt es im RZ-Tickecenter, Breite Str. 4, Recklinghausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Verzögerung: Martin-Luther-Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar 
Nach Verzögerung: Martin-Luther-Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar 
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Die besten Bilder vom "Fest der Feste" der Poahlbürger
Die besten Bilder vom "Fest der Feste" der Poahlbürger
Bombige Stimmung beim Pyjamaball 2020 in Waltrop
Bombige Stimmung beim Pyjamaball 2020 in Waltrop

Kommentare