+
Alle Jahre wieder: Wolf Codera gibt wieder ein Weihnachtskonzert in der Christuskirche.

Weihnachtskonzert

Wolf Codera kommt in die Christuskirche

RECKLINGHAUSEN - Es ist das etwas andere Weihnachtskonzert: Am Dienstag, 11. Dezember, tritt der Klarinettist und Saxofonist Wolf Codera erneut in der Christuskirche an der Limperstraße auf. Ab 20 Uhr spielen er und seine Gastmusiker traditionelle Weihnachtsstücke ebenso wie Neuinterpretationen.

Restkarten zum Preis von 25,75 bzw. 35,75 Euro gibt’s im RZ-Ticket-Center, Breite Straße 4, unter Tel. 0209/1477999 und unter

Teil des Ensembles in diesem Jahr ist beispielsweise Rhani Krija. Der Percussionist hat bereits Sarah Connor, Wolfgang Niedecken, Xavier Naidoo oder auch Sting musikalisch begleitet. Der Gitarrist Mirko van Stiphaut hat unter anderem das kabarettistische Musik-Format „Der Popolski Show“ mitkonzipiert. Daneben wird das Multitalent Karsten Günther an dem Weihnachtsprogramm mitwirken. Er wurde durch seine Arbeiten als Komponist, Arrangeur und Produzent im TV- und Filmbereich bekannt. Neben dem Bassisten Samuel G. Mpungu von Limp Bizkit wird auch der Schlagzeuger Benedikt Stehle des Balkan-Brass-Projektes „Fanfare Ciocarlia“ dabei sein. Die aus Serbien stammende Sängerin Tamara Bencsi hat bereits im Rahmen eines Radio-Hörerkonzertes mit Wolf Codera musiziert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Noch ein Leerstand in der Innenstadt - die City von Oer-Erkenschwick blutet immer mehr aus
Noch ein Leerstand in der Innenstadt - die City von Oer-Erkenschwick blutet immer mehr aus
Raubüberfall in Alt-Marl: Täter bedrohen ihre Opfer mit Messer
Raubüberfall in Alt-Marl: Täter bedrohen ihre Opfer mit Messer
"Bergbau-Ampel": An diesen Straßen in Herten sollen Kumpel den Verkehr regeln
"Bergbau-Ampel": An diesen Straßen in Herten sollen Kumpel den Verkehr regeln
Marlerin geht dahin, wo Terror und Armut Alltag sind
Marlerin geht dahin, wo Terror und Armut Alltag sind

Kommentare