Bei einem Unfall in Gladbeck ist ein hoher Sachschaden entstanden.
+
Bei einem Unfall in Gladbeck ist ein hoher Sachschaden entstanden.

Bottroper Straße

Autofahrer aus Gladbeck prallt gegen Leitplanke, Bushaltestelle und Stromkasten

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Wochenende einen schweren Unfall in Gladbeck gebaut. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Gladbeck – Ein 32-jähriger Mann aus Gladbeck hat am Sonntagmorgen unter Alkoholeinfluss einen schweren Unfall gebaut.

Er verlor die Kontrolle über sein Auto und prallte erst gegen eine Leitplanke, dann gegen eine Bushaltestelle und zum Schluss noch gegen einen Stromkasten.

Der 32-Jährige blieb nach Angaben der Polizei unverletzt. Es entstand etwa 45.000 Euro Sachschaden. Der Gladbecker soll keinen gültigen Führerschein besitzen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
Urlaub in der Heimat: Das gibt es bei einer Radtour im Ruhrgebiet zu entdecken - Tipps für Anfänger
Urlaub in der Heimat: Das gibt es bei einer Radtour im Ruhrgebiet zu entdecken - Tipps für Anfänger
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Kommunalwahl 2020 in NRW: Tausende Wahlhelfer werden gebraucht - so wird man Stimmenzähler
Kommunalwahl 2020 in NRW: Tausende Wahlhelfer werden gebraucht - so wird man Stimmenzähler
Wer muss zahlen, wer nicht? Diese Waltroper Straßen werden im Detail saniert  
Wer muss zahlen, wer nicht? Diese Waltroper Straßen werden im Detail saniert  

Kommentare