Die Polizei konnte den Tatverdächtigen in Gladbeck festnehmen.

Beziehungsstreit unter Rentnern

Frau in ihrer Wohnung in Gladbeck tot aufgefunden - Tatverdächtiger in Haft

  • schließen

Schreckensfund in Gladbecker Wohnung - offenbar eine Beziehungstat unter Rentnern. Ein Zeuge entdeckt das Opfer und den mutmaßlichen Täter. Jetzt wurde Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.

  • Ein Zeuge findet in einer Gladbecker Wohnung eine 73-jährige Frau tot auf.
  • Es gelingt ihm, einen anwesenden 81-jährigen Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.
  • Die Polizei geht inzwischen von einer Beziehungstat aus. Gegen den Mann erging jetzt Haftbefehl wegen Totschlags.

Leidenschaft ist keine Frage des Alters. In Gladbeck hat ein Beziehungsstreit unter Rentnern jetzt tödliche Folgen.  Am Montag (16.03.) gegen 18.00 Uhr wurde in Gladbeck eine 73-jährige Frau in ihrer Wohnung tot aufgefunden. 

Zeuge hört Geräusche aus der Tatwohnung

Ein Zeuge, der sich im Haus aufgehalten hat, war durch Geräusche aus der Tatwohnung aufmerksam geworden und hat an und in der Wohnung das 73-jährige Opfer sowie den 81-jährigen Tatverdächtigen angetroffen. Der Zeuge verständigte gegen 18.15 Uhr die Polizei. 

Verletzter Tatverdächtiger in Klinik gebracht und bewacht

Der tatverdächtige Mann, konnte bis zum Eintreffen des ersten Streifenwagens festgehalten und im Anschluss festgenommen werden. Da der 81-Jährige selbst Verletzungen hatte, wurde er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht und dort bewacht. Die 73-Jährige Frau war verstorben. Derzeit ist von einem Beziehungsstreit auszugehen. Die Ermittlungen zum genauen Tathergang und zum Motiv dauern an.

Haftbefehl wird noch im Krankenhaus verkündet

 Die Staatsanwaltschaft Essen beantragte den Erlass eines Untersuchungshaftbefehls wegen Totschlags, der antragsgemäß erlassen und noch im Krankenhaus verkündet wurde.

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei Gelsenkirchen sucht nach einem vermissten Senior: Wer hat den 71-Jährigen gesehen?

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten

Kommentare