+
Die Polizei brachte die betrunkene Autofahrerin auf die Wache.

Polizei

Betrunken unterwegs -  Frau verursacht nicht nur mehrere Unfälle

  • schließen

Eine 55-Jährige ist in Gladbeck betrunken Auto gefahren - die Bilanz: mehrere Unfälle und ein keineswegs vorbildliches Verhalten.

Sie verursachte mehrere Unfälle, flüchtete dann zunächst, verhielt sich gegenüber den eintreffenden Polizisten aggressiv, leistete bei der Blutprobenentnahme Widerstand: Eine 55-jährige Frau hat am Freitagnachmittag in Gladbeck-Mitte für Aufsehen gesorgt.

Sachschaden von knapp 10.000 Euro

Der Führerschein der 55-Jährigen wurde sichergestellt,  wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Verletzte gab es nicht, der Sachschaden der Unfälle beträgt knapp 10.000 Euro. 

Die Trunkenheitsfahrt der 55-Jährigen führte über die Konrad-Adenauer-Allee/ Bülserstraße, Voßwiese, Lange Straße und wieder zurück auf die Konrad-Adenauer-Straße.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare