+
Die Polizei brachte die betrunkene Autofahrerin auf die Wache.

Polizei

Betrunken unterwegs -  Frau verursacht nicht nur mehrere Unfälle

  • schließen

Eine 55-Jährige ist in Gladbeck betrunken Auto gefahren - die Bilanz: mehrere Unfälle und ein keineswegs vorbildliches Verhalten.

Sie verursachte mehrere Unfälle, flüchtete dann zunächst, verhielt sich gegenüber den eintreffenden Polizisten aggressiv, leistete bei der Blutprobenentnahme Widerstand: Eine 55-jährige Frau hat am Freitagnachmittag in Gladbeck-Mitte für Aufsehen gesorgt.

Sachschaden von knapp 10.000 Euro

Der Führerschein der 55-Jährigen wurde sichergestellt,  wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Verletzte gab es nicht, der Sachschaden der Unfälle beträgt knapp 10.000 Euro. 

Die Trunkenheitsfahrt der 55-Jährigen führte über die Konrad-Adenauer-Allee/ Bülserstraße, Voßwiese, Lange Straße und wieder zurück auf die Konrad-Adenauer-Straße.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Friedliche Protest-Aktion gegen AfD-Politiker, Unfall mit drei Verletzten, Klimaschutz kontra Stadtentwicklung 
Friedliche Protest-Aktion gegen AfD-Politiker, Unfall mit drei Verletzten, Klimaschutz kontra Stadtentwicklung 

Kommentare