+
Einbrecher haben großen Schaden angerichtet.

Kriminalität

Böse Überraschung für den Sportverein SV Zweckel

„Bei uns ist nichts zu holen“, sagt der Vorstand. Einbrecher scheint das nicht zu interessieren.

Unbekannte sind in der Nacht von Montag auf Dienstag in die Geschäftsstelle des SV Zweckel an der Dorstener Straße in Gladbeck eingebrochen. Nach Auskunft der Polizei brachen die Täter die Eingangstür zum Jugendbüro auf. Was sie gestohlen haben, ist nach Angaben der Polizei derzeit noch unklar.

Geschäftsstelle wurde übel zugerichtet

Einige Jahre sei der Verein von kriminellen Handlungen dieser Art verschont geblieben, jetzt sei die Geschäftsstelle übel zugerichtet worden, berichtet der SV Zweckel auf seiner Homepage. Unter anderem seien Türen und Aktenschränke aufgebrochen worden. Der angerichtete Schaden müsse wieder repariert werden und dürfte sich in einem vierstelligen Bereich bewegen, heißt es dort weiter. „Was auch immer diese Kriminellen zu finden glaubten, beim SV Zweckel sind keine Reichtümer beziehungsweise wertvolle Gegenstände zu holen", betont der Vorstand.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße

Kommentare