Fahndung: Die Polizei bittet um Hinweise.
+
Fahndung: Die Polizei bittet um Hinweise.

Polizei veröffentlicht Fotos

EC-Karte gestohlen - Ermittler fahnden nach einer Verdächtigen

  • Erwin Kitscha
    vonErwin Kitscha
    schließen

Der Fall liegt schon etwas zurück. Die Polizei hofft dennoch auf Hinweise, die auf die Spur einer Frau führen. In Gladbeck hat sie mit einer gestohlenen EC-Karte Geld abgehoben. Dabei ist die Täterin videografiert worden.

Wie die Polizei mitteilt, hob eine bislang unbekannte Frau am Vormittag des 27. August 2020 mit einer gestohlenen EC-Karte an einem Geldautomaten in Gladbeck Geld ab. Die EC-Karte ist einer Frau in der Gladbecker Innenstadt aus der Tasche geklaut worden.

Diebin hebt Geld in Gladbeck ab

Die Diebin hob einen vierstelligen Geldbetrag ab und machte sich mit der Beute aus dem Staub. Die Polizei hat auf Grundlage eines richterlichen Beschlusses nun Fotos der Täterin veröffentlicht. Nun erhoffen sich die Ermittler Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Polizei fragt: „Wer kennt diese Frau?“
Die Polizei fragt: „Wer kennt diese Frau?“

Die Frau wird folgendermaßen beschrieben: Größe: ca. 170 cm, schlanke Statur. Bekleidet war sie mit schwarzen Sportschuhen mit weißer Sohle, einer dunkelfarbenen Jeanshose und einer blauen Daunenjacke. Sie trug eine Brille, ein Schal fungierte als Kopftuch (grau). Dabei hatte die Täterin eine schwarze Umhängetasche.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0800 2361 111 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kampf gegen das Coronavirus: Darum steht ein großes Zelt vor dem St. Barbara-Hospital in Gladbeck
Kampf gegen das Coronavirus: Darum steht ein großes Zelt vor dem St. Barbara-Hospital in Gladbeck
Kampf gegen das Coronavirus: Darum steht ein großes Zelt vor dem St. Barbara-Hospital in Gladbeck
Corona-Ausbruch: Erneut sechs Bewohner und zwei Angestellte im Cura-Seniorenzentrum infiziert - Ursache unklar
Corona-Ausbruch: Erneut sechs Bewohner und zwei Angestellte im Cura-Seniorenzentrum infiziert - Ursache unklar
Corona-Ausbruch: Erneut sechs Bewohner und zwei Angestellte im Cura-Seniorenzentrum infiziert - Ursache unklar

Kommentare