+
Die Feuerwehr wurde in der Nacht zum Einsatz gerufen.

Feuerwehr-Einsatz

Fünf Autos gehen in Flammen auf - war es Brandstiftung?

Die Polizei rätselt noch über die Ursache des Feuers und hofft jetzt auf Hinweise von Zeugen.

Ein Lieferwagen ist in der Nacht zum Donnerstag auf einem Innenhof an der Hornstraße in Gladbeck in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei mitteilte, griff das Feuer auf vier weitere Fahrzeuge über, die komplett ausbrannten. Zwei weitere Autos wurden durch Feuer und Hitze beschädigt. Der Feuerwehr gelang es, die Brände zu löschen. Verletzt wurde niemand.

Wer hat in Gladbeck etwas beobachtet?

War es Brandstiftung? Dieser Frage geht die Polizei nach, die dabei ist, die Brandursache zu ermitteln. Dabei setzt sie auch auf Hinweise von Zeugen. Wer Beobachtungen gemacht hat, kann sich an das zuständige Fachkommissariat unter Tel. 0800 / 2361111 wenden.

Über die Höhe des Sachschadens machte die Polizei keine Angaben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt
Vater soll Sohn unter Drogen gesetzt und zum sexuellen Missbrauch angeboten haben
Vater soll Sohn unter Drogen gesetzt und zum sexuellen Missbrauch angeboten haben

Kommentare