+
Die Polizei bezifferte den Sachschaden auf 5000 Euro.

Unfall beim Einparken

Gladbeckerin muss schwer verletzt ins Krankenhaus

Karamboulage auf der Buerschen Straße: Autofahrer aus Gelsenkirchen fährt auf das stehende Auto der 32-Jährigen auf.

Am Montag, gegen 15 Uhr, fuhren eine 32-jährige Autofahrerin aus Gladbeck und ein 43-jähriger Autofahrer aus Gelsenkirchen hintereinander auf der Buerschen Straße in Gladbeck.

Die 32-Jährige musste anhalten, da vor ihr ein Autofahrer am Fahrbahnrand einparken wollte. Der 43-Jährige fuhr mit seinem Fahrzeug aus ungeklärter Ursache auf ihren Wagen auf - da knallte es. Die Gladbeckerin musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Es entstand 5.000 Euro Sachschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare