Auf den öffentlichen Grillplätzen in Wittringen bleibt der Grill aus.
+
Auf den öffentlichen Grillplätzen in Wittringen bleibt der Grill aus.

Größere Ansammlungen vermeiden

Krisenstab: In Wittringen bleibt der Grill weiter aus

Die öffentlichen Grillplätze in Wittringen sollen bis auf weiteres geschlossen bleiben. Das hat mit der weiterhin anhaltenden Pandemielage zu tun. Aber nicht nur.

Auch wenn die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW ab dem 15. Juni das Grillen auf öffentlichen Plätzen und Anlagen wieder zulässt, hat sich der Krisenstab der Stadt Gladbeck gegen eine sofortige Öffnung der öffentlichen Grillplätze in Wittringen ausgesprochen. Bis auf weiteres wird die Stadtverwaltung nach eigenen Angaben die offiziellen Grillflächen in Wittringen geschlossen halten, um aufgrund der weiterhin anhaltenden Pandemielage größere Ansammlungen in den Grünflächen zu vermeiden.

Neubewertung spätestens nach den Sommerferien

Ausschlaggebend für die Entscheidung seien auch die zu erwartende Trockenheit und die damit verbundene Waldbrandgefahr in den Sommermonaten gewesen.

Trotz zahlreicher Lockerungen ist auch der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) weiterhin stark eingebunden, so die Pressestelle der Stadt - und soll durch den Wegfall der Kontrollaufgaben an den Grillplätzen entlastet werden. Die Stadtverwaltung will die Situation weiter beobachten und spätestens nach den Sommerferien eine Neubewertung vornehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona-Streit bei Kaufland: Über 100 Angestellte im Ruhrgebiet dürfen seit Wochen nicht mehr arbeiten
Corona-Streit bei Kaufland: Über 100 Angestellte im Ruhrgebiet dürfen seit Wochen nicht mehr arbeiten
Erste Läden im neuen Outlet-Center öffnen ab August - Was der Marler Stern plant
Erste Läden im neuen Outlet-Center öffnen ab August - Was der Marler Stern plant
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
In der Krise zusammenhalten – und DANKE sagen für die Treue
In der Krise zusammenhalten – und DANKE sagen für die Treue
Mehr Unfälle mit Radfahrern im Kreisel - ADFC und Stadt haben eine Erklärung
Mehr Unfälle mit Radfahrern im Kreisel - ADFC und Stadt haben eine Erklärung

Kommentare