Die Polizei in Gladbeck ermittelt jetzt die Ursache für den Unfall an der Bustür.
+
Die Polizei in Gladbeck ermittelt jetzt die Ursache für den Unfall an der Bustür.

Polizei ermittelt Unfallursache

Gladbeck: Mann bleibt mit Arm in Bustür hängen - so endet das Drama

  • Dr. Thomas Brysch
    vonDr. Thomas Brysch
    schließen

Das möchte niemand erleben, der Bus fährt: Ein Mann bleibt in Gladbeck mit seinem Arm im anfahrenden Bus hängen und rennt mit. Schließlich stürzt er.

  • Ein 60-jähriger Mann bleibt in Gladbeck mit seinem Arm in der Tür eines anfahrenden Busses hängen.
  • Die Busfahrerin bekommt das nicht mit.
  • Der Mann stürzt und wird schwer verletzt.

Das müssen Sekunden der Angst gewesen sein: Schwer verletzt wurde ein 60-jähriger Mann in Gladbeck, nachdem er beim Aussteigen mit dem Arm in der Tür eines anfahrenden Busses hängen geblieben ist.

Busfahrerin sieht die Notlage des Fahrgastes nicht

Sein Pech: Beim Anfahren bemerkte die Fahrerin nicht, dass der Mann noch mit dem Arm in der Tür steckte. Der Mann lief in seiner Verzweiflung noch einige Meter neben dem Bus her, verlor in der Panik dann aber das Gleichgewicht und stürzte schwer. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. 

Nach Unfall in Gladbeck: Kein Fehler an der Fahrzeugtür festgestellt

Die genauen Umstände des Unfalls vom Dienstag müssten noch ermittelt werden, so die Polizei: "Vor Ort konnte zunächst kein Fehler an der Fahrzeugtür festgestellt werden."

Pkw schleudert aufs Feld - fünf Verletzte bei Unfall in Bottrop

Unfall in Herten: Geistiger Aussetzer kostet einen jungen Mann 18.500 Euro

Neunjährige aus Herten muss schwer verletzt ins Krankenhaus

Kollision am frühen Morgen: Ein schwerer Unfall mit fünf Verletzten in Bottrop-Kirchhellen erfordert den Einsatz zahlreicher Rettungskräfte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Naturdenkmal an der Kaiserstraße musste gerettet werden - Fotostrecke
Naturdenkmal an der Kaiserstraße musste gerettet werden - Fotostrecke
Dritte Rundreise durch Marl: Erinnerungen an Anno, Bügeleisen und Bierdosen auf dem Kirchplatz
Dritte Rundreise durch Marl: Erinnerungen an Anno, Bügeleisen und Bierdosen auf dem Kirchplatz
Video
Straßen in Marl: Die Loestraße ist Alt-Marl | cityInfo.TV
Straßen in Marl: Die Loestraße ist Alt-Marl | cityInfo.TV
Dortmund: Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle: Maskenpflicht im Riesenrad und 1-5 Meter Abstand bei der Achterbahn
Dortmund: Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle: Maskenpflicht im Riesenrad und 1-5 Meter Abstand bei der Achterbahn
Unerlaubter Schutthaufen: Müll-Sünder wird gesucht - Entsorgung auf Kosten der Steuerzahler
Unerlaubter Schutthaufen: Müll-Sünder wird gesucht - Entsorgung auf Kosten der Steuerzahler

Kommentare