+
Die Polizei registrierte in Gladbeck bisher acht Fälle, in denen die Außenspiegel von Autos abgetreten wurden.

Polizeifahndung läuft

Unbekannter hinterlässt eine Spur der Verwüstung: Das hat der Täter alles kaputt gemacht

  • schließen

Ein Unbekannter hinterlässt in Gladbeck eine Spur der Verwüstung - ausgerechnet in der Nacht nach Weihnachten. Sogar die Polizei ist schockiert, was der Zerstörungswut des Flüchtigen alles zum Opfer fällt.

Wie die Polizei Recklinghausen am Freitagmorgen berichtet, hat ein unbekannter Mann in der Gladbecker Innenstadt an mindestens acht Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten. Die Zerstörungsorgie fiel gegen 0.30 Uhr in der Nacht zu Freitag einem Zeugen auf. Laut Behörde wurde an der Steinstraße ein Anwohner durch einen lauten Knall geweckt. 

Als er aus dem Fenster sah, beobachtete er einen Mann mit dunklen Haaren und einer dunklen Daunenjacke, der an geparkten Autos die Außenspiegel abtrat. Dann jedoch verlor der Zeuge den Täter aus den Augen und rief die Polizei. 

Die Beamten stellten bei der Tatortaufnahme fest, dass auf der Steinstraße an mindestens sechs geparkten Autos die Außenspiegel zerstört worden waren. Doch damit nicht genug: Auch auf der Bergmannstraße wurden an zwei geparkten Autos die Außenspiegel abgetreten. 

Acht Taten bisher bekannt - weitere Fälle möglich

Nach Angaben der Polizei liegen derzeit acht Anzeigen vor. Es könnte aber durchaus noch weitere Zerstörungen geben. Der entstandene Sachschaden wird bisher auf mehrere tausend Euro geschätzt. 

Hinweise zu dem flüchtigen Täter erbittet das Regionalkommissariat in Gladbeck unter Tel. 0800/2361-111.

Schon im November hatte ein Täter in Datteln-Meckinghoven die Außenspiegel und Scheibenwischer von insgesamt 17 Fahrzeugen beschädigt.

Ein rücksichtsloser Radler hat in Recklinghausen ein zwölfjähriges Mädchen umgefahren. Der Mann hat eine auffällige Statur, darum hofft die Polizei den Flüchtigen fassen zu können.

Seit Oktober 2018 gab es in Marl sieben Razzien von Ordnungsamt, Polizei und anderer Behörden - unter anderem in Cafés und Shisha-Bars. Jetzt wurde Bilanz gezogen.

Unfall-Drama in Gelsenkirchen-Buer: Ein junger Mann will seiner noch jüngeren Freundin an einer Tankstelle erklären, wie man Auto fährt. Dabei geht aber alles schief.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschender Trainerwechsel: SG Suderwich findet schnell einen Gerdes-Nachfolger
Überraschender Trainerwechsel: SG Suderwich findet schnell einen Gerdes-Nachfolger
BVB gegen Hertha BSC im Live-Ticker: Das erwartet Dortmund gegen wiedererstarkte Berliner
BVB gegen Hertha BSC im Live-Ticker: Das erwartet Dortmund gegen wiedererstarkte Berliner
Dortmunder Parteien unter die Lupe genommen: So sieht ihr Plan für Auto, ÖPNV, Rad und Flughafen aus 
Dortmunder Parteien unter die Lupe genommen: So sieht ihr Plan für Auto, ÖPNV, Rad und Flughafen aus 
Der aktuelle R-Wert: Reproduktionszahl weiter deutlich unter kritischem Wert
Der aktuelle R-Wert: Reproduktionszahl weiter deutlich unter kritischem Wert
Herten feiert den Tag des Hundes - Fotos und emotionale Geschichten von den Vierbeinern
Herten feiert den Tag des Hundes - Fotos und emotionale Geschichten von den Vierbeinern

Kommentare