Nach Angaben der Polizei fuhr die Siebenjährige gegen einen Metallzaun.
1 von 1
Nach Angaben der Polizei fuhr die Siebenjährige gegen einen Metallzaun.

Vor Metallzaun gefahren

Siebenjährige bei Unfall mit Rennkart schwer verletzt

Auf einem Parkplatz in Gladbeck ist ein siebenjähriges Mädchen mit einem Rennkart gegen einen Metallzaun gefahren. Das Mädchen trug keinen Helm und zog sich schwere Kopfverletzungen zu.

Mit einem Rennkart ist ein siebenjähriges Mädchen am Sonntagabend um 20:23 Uhr auf einem Gladbecker Parkplatz gegen einen Metallzaun gefahren und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei trug das Mädchen keinen Helm. Sie zog sich schwere Kopfverletzungen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Mutter und ihr Begleiter waren auch vor Ort

Die 49-jährige Mutter und ihr 34-jähriger Begleiter waren zum Zeitpunkt des Unfalls ebenfalls auf dem Parkplatz. An dem Rennkart entstand erheblicher Sachschaden. Es wurde für die weiteren Ermittlungen sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los
Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los
Bücherei-Leiterin wirft das Handtuch - das sind die Gründe
Bücherei-Leiterin wirft das Handtuch - das sind die Gründe
Schreck im Badezimmer - plötzlich brennt der Fön beim Haaretrocknen
Schreck im Badezimmer - plötzlich brennt der Fön beim Haaretrocknen

Kommentare