Rettungskräfte sind zu einem Lkw-Unfall aufn der A2 ausgerückt.
+
Rettungskräfte sind zu einem Lkw-Unfall aufn der A2 ausgerückt.

Verkehrsunfall

Stauende übersehen: Feuerwehr musste Lkw-Fahrer befreien

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

Auf der A2 Dortmund Richtung Oberhausen hat es am Donnerstagmorgen gekracht. Ein Lkw-Fahrer musste aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Nach einem Lkw-Unfall auf der A2 bei Gladbeck sind wegen Bergungsarbeiten aktuell nur zwei Fahrstreifen frei. Die Rettungskräfte sind vor Ort. Ein Lkw-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Zum Verletzungsgrad konnte die Polizei noch keine Aussage machen. "Die beiden Sattelzüge sind vermutlich auf ein Stauende aufgefahren", so die Polizei am Morgen. Der Einsatz an der Unfallstelle dauert an. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
Ausflugsziel für die Sommerferien: Die Bauspielfarm ist um eine Attraktion reicher
Ausflugsziel für die Sommerferien: Die Bauspielfarm ist um eine Attraktion reicher
Die Müllabfuhr will effektiver arbeiten: So soll eine sechsstellige Summe eingespart werden
Die Müllabfuhr will effektiver arbeiten: So soll eine sechsstellige Summe eingespart werden
Urlaub in der Heimat: Das gibt es bei einer Radtour im Ruhrgebiet zu entdecken - Tipps für Anfänger
Urlaub in der Heimat: Das gibt es bei einer Radtour im Ruhrgebiet zu entdecken - Tipps für Anfänger
Corona im Schlachthof: Erstattung von Lohnkosten? Tönnies will sich Geld vom Land zurückholen
Corona im Schlachthof: Erstattung von Lohnkosten? Tönnies will sich Geld vom Land zurückholen

Kommentare