Ein Blaulicht auf einem Streifenwagen der Polizei.

Verkehrsunfall

Auto kommt von der Straße ab - über die Ursache rätselt die Polizei 

Eine Autofahrerin (29) aus Gelsenkirchen kommt mit ihrem Auto in Gladbeck von der Fahrbahn ab. Es gibt Verletzte und  vier demolierte Autos.

Wie die Polizei mitteilt, war die 29-jährige Fahrerin aus Gelsenkirchen mit ihrem Auto am Montag um 17.45 Uhr auf der Horster Straße in Gladbeck unterwegs. Mit im Auto saßen drei weitere Personen: elf, sieben und 34 Jahre alt, alle aus Gelsenkirchen. 

Plötzlich kam der Wagen nach rechts von der Straße ab. Den Grund dafür muss die Polizei noch ermitteln.

Der Wagen krachte dann gegen ein am Straßenrand abgestelltes Auto. Durch die Wucht des Aufpralls wurden noch zwei weitere Pkw zusammengeschoben. 

Zwei Insassen im Wagen der Gelsenkirchenerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Den Sachschaden gibt die Polizei mit 5700 Euro an. Zwei Autos waren nicht mehr fahrbereit. 

Bei einem Unfall in Gelsenkirchen ist kürzlich auch ein Autofahrer von der Straße abgekommen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Trotz Corona-Zwangspause - SSV Recklinghausen steht weiterhin Rede und Antwort
Trotz Corona-Zwangspause - SSV Recklinghausen steht weiterhin Rede und Antwort
Tatort Dortmund: Coronavirus bremst Dreharbeiten zur Jubiläumsfolge - Ausstrahlung im Herbst in Gefahr?
Tatort Dortmund: Coronavirus bremst Dreharbeiten zur Jubiläumsfolge - Ausstrahlung im Herbst in Gefahr?
Not im Tierheim: Futterspenden kommen seltener, Mitarbeiter fehlen
Not im Tierheim: Futterspenden kommen seltener, Mitarbeiter fehlen
Mit kunterbunten Fenstern wollen Hertener für Aufmunterung sorgen - Fotostrecke
Mit kunterbunten Fenstern wollen Hertener für Aufmunterung sorgen - Fotostrecke
"Das tut natürlich weh" - PSV Recklinghausen verliert drei wichtige Spieler
"Das tut natürlich weh" - PSV Recklinghausen verliert drei wichtige Spieler

Kommentare