+
Die Polizei musste die Recklinghäuser Straße am Mittwochabend absperren.

Auf der Recklinghäuser Straße in Haltern

50-jähriger Motorradfahrer bei Kollision schwer verletzt

Der Mann aus Selm wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht - hoher Sachschaden.

Bei einem Unfall auf der Recklinghäuser Straße in Haltern ist ein 50-jähriger Selmer schwer verletzt worden. Er war auf seinem Motorrad mit einem Auto zusammengestoßen. 

Motorradfahrer rutschte 70 Meter weit

Wie die Polizeibehörde Recklinghausen am Donnerstag berichtete, überholte der 50-jährige Motorradfahrer aus Selm am Mittwochabend mehrere Autos auf der Recklinghäuser Straße, unter anderem einen 51-jährigen Autofahrer aus Borken. Der wiederum wollte nach links in einen Forstweg einbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Motorradfahrer. Der 50-Jährige rutschte etwa 70 Meter weit und verletzte sich bei dem Unfall schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. 

Straße musste für eine Strunde gesperrt werden

An den Fahrzeugen entstand 10.000 Euro Sachschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Recklinghäuser Straße war für ca. eine Stunde gesperrt.

In Haltern am See kam es am frühen Montagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall: Ein Mann aus Recklinghausen kam dabei ums Leben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Aki Watzke petzt Hoeneß-Ausraster bei Rummenigge: „Sag ihm doch bitte...“
Aki Watzke petzt Hoeneß-Ausraster bei Rummenigge: „Sag ihm doch bitte ...“
Frührentner und Hund verwesen acht Jahre in Wohnung - Frau schildert rätselhafte Begegnung auf der Straße
Frührentner und Hund verwesen acht Jahre in Wohnung - Frau schildert rätselhafte Begegnung auf der Straße
Herten: Betrugsverdacht im Reisebüro - jetzt steht die Schadenssumme fest
Herten: Betrugsverdacht im Reisebüro - jetzt steht die Schadenssumme fest

Kommentare