In den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr Haltern zum Einsatz gerufen. 
+
Kurz nach Mitternacht musste die halterner Feuerwehr zu einem Einsatz an der Weseler Straße ausrücken. 

Brand an der Weseler Straße

Haltern am See: 59-jährige Frau gelingt schwerverletzt Flucht aus brennender Wohnung

  • Thomas Brysch
    vonThomas Brysch
    schließen

Glück im Unglück hat eine Frau aus Haltern am See. Kurz nach Mitternacht gelingt es ihr noch, schwerverletzt aus ihrer brennenden Wohnung zu entkommen. Unser Video zeigt, was im Brandfall zu tun ist.

Auf der Weseler Straße in Haltern am See hat es in der Nacht auf Mittwoch in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Nach bisherigen Erkenntnissen war das Feuer gegen 0.30 Uhr in einer Wohnung im Obergeschoss ausgebrochen. Die 59-jährige Bewohnerin kam selbst aus der Wohnung heraus und klingelte bei Nachbarn, die dann die Feuerwehr alarmierten.

Brandschaden liegt im fünfstelligen Bereich

Die 59-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen im fünfstelligen Bereich. Die Brandursache ist noch unklar - die polizeilichen Ermittlungen dazu laufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Haltern am See: 59-jährige Frau gelingt schwerverletzt Flucht aus brennender Wohnung
Haltern am See: 59-jährige Frau gelingt schwerverletzt Flucht aus brennender Wohnung
Haltern am See: 59-jährige Frau gelingt schwerverletzt Flucht aus brennender Wohnung
Rentner aus Haltern am See fällt auf Trickbetrüger herein und verliert viel Geld - das rät die Polizei
Rentner aus Haltern am See fällt auf Trickbetrüger herein und verliert viel Geld - das rät die Polizei
Rentner aus Haltern am See fällt auf Trickbetrüger herein und verliert viel Geld - das rät die Polizei
Junge Kreative für das Projekt „Blackbox Archäologie“ gesucht
Junge Kreative für das Projekt „Blackbox Archäologie“ gesucht
Junge Kreative für das Projekt „Blackbox Archäologie“ gesucht
Die letzte DEA-Tankstelle Deutschlands steht in Haltern
Die letzte DEA-Tankstelle Deutschlands steht in Haltern
Die letzte DEA-Tankstelle Deutschlands steht in Haltern
Vorsicht in der Dämmerung
Vorsicht in der Dämmerung

Kommentare