Die Polizei meldet den Brand eines gasbetriebenen Autos.
+
Die Polizei meldet den Brand eines gasbetriebenen Autos.

Fahrer rettet sich

Auto brennt komplett aus - das ist der Grund

Ein gasbetriebenes Auto ist am Dienstagabend auf dem Bossendorfer Damm in Haltern in Brand geraten. Die Ursache ist laut Polizei wohl schon geklärt.

Ein Auto ist am Dienstagabend gegen 19:45 Uhr auf dem Bossendorfer Damm in der Abfahrt Haltern ausgebrannt. Das  teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Auto war nach ersten Erkenntnissen während der Fahrt aufgrund eines technischen Defektes in Brand geraten.

Der Fahrer blieb unverletzt

Der 48-jährige Fahrer aus Herten konnte sich und seinen Hund aus dem gasbetriebenen Auto retten. Beide blieben unverletzt.  Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug. Es entstand etwa 10.000 Euro Sachschaden. Während der Löscharbeiten musste die Anschlussstelle komplett gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Transfer-Ticker zum S04: Königsblau nimmt offenbar Abstand von drei möglichen Neuzugängen
Transfer-Ticker zum S04: Königsblau nimmt offenbar Abstand von drei möglichen Neuzugängen
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl bleibt weiter unter kritischer Marke von 1,0
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl bleibt weiter unter kritischer Marke von 1,0
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV

Kommentare