+
Die Polizei meldet den Brand eines gasbetriebenen Autos.

Fahrer rettet sich

Auto brennt komplett aus - das ist der Grund

Ein gasbetriebenes Auto ist am Dienstagabend auf dem Bossendorfer Damm in Haltern in Brand geraten. Die Ursache ist laut Polizei wohl schon geklärt.

Ein Auto ist am Dienstagabend gegen 19:45 Uhr auf dem Bossendorfer Damm in der Abfahrt Haltern ausgebrannt. Das  teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Auto war nach ersten Erkenntnissen während der Fahrt aufgrund eines technischen Defektes in Brand geraten.

Der Fahrer blieb unverletzt

Der 48-jährige Fahrer aus Herten konnte sich und seinen Hund aus dem gasbetriebenen Auto retten. Beide blieben unverletzt.  Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug. Es entstand etwa 10.000 Euro Sachschaden. Während der Löscharbeiten musste die Anschlussstelle komplett gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
Das sind die liebsten Haustiere aus Datteln
Das sind die liebsten Haustiere aus Datteln
"A" - wie Alleine sein
"A" - wie Alleine sein
Geliehenen Luxuswagen vor die Fassade der Thier-Galerie manövriert
Geliehenen Luxuswagen vor die Fassade der Thier-Galerie manövriert
Geldbuße: Was passiert, wenn der Verurteilte nicht zahlen will 
Geldbuße: Was passiert, wenn der Verurteilte nicht zahlen will 

Kommentare