+
Auf der Lavesumer Straße hat es am Dienstag einen Unfall gegeben.

Lavesumer Straße

Autofahrerin gerät in den Gegenverkehr – hoher Sachschaden

Zwei kaputte Autos, zwei beschädigte Pylonen und ein hoher Sachschaden ist das Ergebnis eines Unfalls auf der Lavesumer Straße in Haltern am See.

17.000 Euro Sachschaden verursachte eine 82-jährige Autofahrerin aus Haltern am See am Dienstagmittag gegen 13.30 Uhr, als sie von der A43 kommend auf der Lavesumer Straße Richtung Süd-Osten in den Gegenverkehr geriet.

Nach Angaben der Polizei beschädigte sie zunächst zwei Pylonen und stieß anschließend mit dem Auto eines 59-Jährigen aus Haltern zusammen. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

In Haltern am See kam es am frühen Montagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall: Ein Mann aus Recklinghausen kam dabei ums Leben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Torreiche Derbys in der Kreisliga B -  Stuckenbusch II und SV Herta II gewinnen
Torreiche Derbys in der Kreisliga B -  Stuckenbusch II und SV Herta II gewinnen
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Aki Watzke petzt Hoeneß-Ausraster bei Rummenigge: „Sag ihm doch bitte...“
Aki Watzke petzt Hoeneß-Ausraster bei Rummenigge: „Sag ihm doch bitte ...“
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Frührentner und Hund verwesen acht Jahre in Wohnung - Frau schildert rätselhafte Begegnung auf der Straße
Frührentner und Hund verwesen acht Jahre in Wohnung - Frau schildert rätselhafte Begegnung auf der Straße

Kommentare