+
Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Unfall

Dorstener schwer verletzt - Blutprobe entnommen

Schwerer Unfall in Haltern: Ein Auto prallt gegen einen Baum, der Fahrer wird schwer verletzt - die Ermittlungen zur Ursache dauern an.

Ein schwerer Unfall hat sich in der Nacht zum Samstag auf der Weseler Straße in Höhe des Amaro-Hauses in Haltern ereignet. Laut Polizei kam ein 39-jähriger Dorstener um 0.15 Uhr mit seinem schwarzen Opel Safira von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum. 

Auto landet auf dem Dach

Der Pkw stürzte um und kam auf dem Dach zum Stehen. Dabei verletzte sich der Fahrer schwer, er kam ins St. Sixtus-Hospital in Haltern zugeführt wurde. Dem Dorstener wurde eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern laut Polizei an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Trotz Corona-Zwangspause - SSV Recklinghausen steht weiterhin Rede und Antwort
Trotz Corona-Zwangspause - SSV Recklinghausen steht weiterhin Rede und Antwort
"Das tut natürlich weh" - PSV Recklinghausen verliert drei wichtige Spieler
"Das tut natürlich weh" - PSV Recklinghausen verliert drei wichtige Spieler
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand – Teil 18
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand – Teil 18
Video
DSDS Finale mit Kandidatin Jenny Duis | cityInfo.TV
DSDS Finale mit Kandidatin Jenny Duis | cityInfo.TV
Stadt Essen gibt Anleitung: Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen
Stadt Essen gibt Anleitung: Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen

Kommentare