Mit dem Rettungswagen wird der 65-jährige Unfallbeteiligte ins Krankenhaus gebracht.
+
Mit dem Rettungswagen wird der 65-jährige Unfallbeteiligte ins Krankenhaus gebracht.

Hoher Sachschaden

Ein Verletzter bei Verkehrsunfall in Haltern am See

Ein Moment der Unachtsamkeit hat am Mittwoch in Haltern am See zu einem Verkehrsunfall geführt. Dabei wird ein Beteiligter verletzt. Es entsteht hoher Sachschaden.

  • In Haltern am See ist es am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall auf der B58 gekommen.
  • Ein Pkw kollidiert mit einem geparkten Paketwagen.
  • Dabei wir der 65-jährige Pkw-Fahrer verletzt.

In der Halterner Innenstadt hat es am Mittwochmorgen einen Verkehrsunfall gegeben. Ein 65-jähriger Autofahrer aus Haltern am See war gegen 10 Uhr von der Holtwicker Straße auf die Weseler Straße/B58 abgebogen - und stieß dann mit einem geparkten Paketwagen zusammen. Der Fahrer, ein 54-jähriger Mann aus Haltern am See, blieb unverletzt.

Sachschaden liegt bei 20.000 Euro

Der 65-Jährige wurde zur weiteren Untersuchung/Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Sein Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Gruseliger Fund im Kanal: Rechtsmediziner haben Schädel untersucht - das sind die Details
Gruseliger Fund im Kanal: Rechtsmediziner haben Schädel untersucht - das sind die Details
Gruseliger Fund im Kanal: Rechtsmediziner haben Schädel untersucht - das sind die Details
Weichen für Altenheim in Sythen gestellt
Weichen für Altenheim in Sythen gestellt
Weichen für Altenheim in Sythen gestellt
350 Schüler aus ganz NRW rechneten sich die Köpfe heiß
350 Schüler aus ganz NRW rechneten sich die Köpfe heiß
Bundespräsident zeichnet Christoph Metzelder aus
Bundespräsident zeichnet Christoph Metzelder aus
Abiturfeier war geprägt von Erinnern und Freude
Abiturfeier war geprägt von Erinnern und Freude
Abiturfeier war geprägt von Erinnern und Freude

Kommentare