Die Polizei sucht nach Zeugen.
+
Die Polizei sucht nach Zeugen.

Polizei

Frage nach dem Weg war nur ein Vorwand

Ein Autofahrer erkundigtesich  bei einer 79-Jährigen in Haltern nach dem Weg - da erlebte die Seniorin eine böse Überraschung.

Zu einer exhibitionistischen Straftat kam es - wie erst am Freitag  bekannt wurde - am Dienstag auf der Sundernstraße in Haltern. Ein etwa 20 bis 25 Jahre alter Autofahrer sprach eine 79-jährige Frau aus Haltern am See an und fragte sie nach dem Weg. Als die Seniorin an das Auto herantrat, sah sie, dass die Hose des Manns geöffnet war und er an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Sie ging dann weiter, ohne sich weiter um den Mann zu kümmern. Der Autofahrer fuhr in Richtung Innenstadt weg.

Die Polizei sucht Zeugen

Bei dem Auto des Täters handelt es sich um einen neueren grauen Audi mit Lüdinghausener Kennzeichen (LH-). Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Telefon 0800/2361 111.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
Urlaub in der Heimat: Das gibt es bei einer Radtour im Ruhrgebiet zu entdecken - Tipps für Anfänger
Urlaub in der Heimat: Das gibt es bei einer Radtour im Ruhrgebiet zu entdecken - Tipps für Anfänger
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Kommunalwahl 2020 in NRW: Tausende Wahlhelfer werden gebraucht - so wird man Stimmenzähler
Kommunalwahl 2020 in NRW: Tausende Wahlhelfer werden gebraucht - so wird man Stimmenzähler
Wer muss zahlen, wer nicht? Diese Waltroper Straßen werden im Detail saniert  
Wer muss zahlen, wer nicht? Diese Waltroper Straßen werden im Detail saniert  

Kommentare