+
Zu einem schweren Unfall kam es jetzt in Haltern.

Unfall

Frau in Lebensgefahr - das furchtbare Ende einer Fahrradfahrt

  • schließen

Eine 61-jährige Radfahrerin biegt auf den Tulpenweg in Haltern - hier kommt es zu einer Kollision und einem folgenschweren Sturz.

Bei einem Unfall in Haltern ist am Dienstagabend eine 61-jährige Fahrradfahrerin lebensgefährlich verletzt worden. Die Halternerin war vom Eschweg in den Tulpenweg abgebogen - hier  stieß sei gegen einen geparkten Pkw, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Frau stürzte und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kindergarten-Offensive wirkt: Fehlbedarf sinkt von 140 auf 51 Plätze 
Kindergarten-Offensive wirkt: Fehlbedarf sinkt von 140 auf 51 Plätze 
Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Spektakuläre Flucht von Häftling in Bochum - Grobe Mängel in der JVA entdeckt
Spektakuläre Flucht von Häftling in Bochum - Grobe Mängel in der JVA entdeckt
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg

Kommentare