+
Zu einem schweren Unfall kam es jetzt in Haltern.

Unfall

Frau in Lebensgefahr - das furchtbare Ende einer Fahrradfahrt

  • schließen

Eine 61-jährige Radfahrerin biegt auf den Tulpenweg in Haltern - hier kommt es zu einer Kollision und einem folgenschweren Sturz.

Bei einem Unfall in Haltern ist am Dienstagabend eine 61-jährige Fahrradfahrerin lebensgefährlich verletzt worden. Die Halternerin war vom Eschweg in den Tulpenweg abgebogen - hier  stieß sei gegen einen geparkten Pkw, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Frau stürzte und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume wurden für neues Einkaufszentrum gefällt
Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume wurden für neues Einkaufszentrum gefällt
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"

Kommentare