+
Bei der Bahn kommt es in Haltern ab 14. Oktober zu Störungen.

Wegen Weichenarbeiten

Haltern wird in der ersten Herbstferien-Woche zum Nadelöhr für den Bahnverkehr

In Haltern wird gebaut: Hier lesen Sie, welche Züge betroffen sind und mit wie viel Verspätung zu rechnen ist.

Bahnkunden müssen sich in der ersten Herbstferien-Woche vom 14. bis 18. Oktober (Montag bis Freitag) auf Zugausfälle und Schienenersatzverkehr ab dem Bahnhof Haltern einstellen. Grund dafür sind Weichenerneuerungen.

Betroffen sind die Linien RE 42 (Mönchengladbach - Münster) und RE 2 (Düsseldorf - Münster). Mehrere Züge der Linien fallen während der Bauarbeiten zwischen Recklinghausen, Haltern am See und Dülmen aus.

Für viele Züge wird es keinen Ersatz geben

Während einige Züge mit Verspätungen unterwegs sind, werden für andere Ersatzbusse und auch Sonderfahrten bereit gestellt. Für viele Züge des RE 42 wird es während der Zeit der Bauarbeiten allerdings keinen Ersatz geben: In Richtung Düsseldorf fällt der RE 42 von Dienstag bis Donnerstag (15. bis 17. Oktober) um 5.52 Uhr ab Dülmen Richtung Mönchengladbach bis 19.52 Uhr ab Dülmen täglich ersatzlos aus. Der nächste Schienenersatzverkehr für den RE 42 fährt um 20.10 Uhr ab Dülmen Richtung Mönchengladbach.

In Richtung Münster fällt der RE 42 von 15. bis 17. Oktober um 6.38 Uhr ab Recklinghausen bis 19.04 Uhr täglich ersatzlos aus. Der nächste planmäßige RE 42 fährt dann wieder um 19.39 Uhr ab Recklinghausen Richtung Münster.

Ab Recklinghausen und Dülmen fahren die Bahnen wieder regulär

Die ersatzlos ausfallenden Züge nehmen ihren Betrieb dann jeweils erst wieder ab Recklinghausen (Richtung Düsseldorf) bzw. Dülmen (Richtung Münster) auf.

Die Bahn empfiehlt Kunden daher, auf „zeitnah noch verkehrende Züge als Ersatz“ umzusteigen. Auf den übrigen Abschnitten der Zuglinien kann es wegen der Arbeiten zu Verspätungen von bis zu 12 Minuten kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
Parken vor Wohnen West in Marl ist oft Glückssache
Parken vor Wohnen West in Marl ist oft Glückssache

Kommentare