Markus Treder, Anne Feldmann und Sebastian Höhnerhaus von der DLRG sind entsetzt über den Diebstahl.
+
Markus Treder, Anne Feldmann und Sebastian Höhnerhaus von der DLRG sind entsetzt über den Diebstahl.

Kriminalität

Lebensretter stehen plötzlich ohne Motoren da

  • Michael Wallkötter
    vonMichael Wallkötter
    schließen
  • Jürgen Wolter
    schließen

Dreister Diebstahl am Halterner Stausee. Wer kann Hinweise auf die Täter geben?

Am Halterner Stausee sind im Laufe des Wochenendes die Motoren von mehreren Booten abmontiert und gestohlen worden. Das teilte das Polizeipräsidium Recklinghausen am Montag mit.

Betroffen von dem Diebstahl ist auch die DLRG Haltern. „Das Schlimme ist, dass jetzt unsere Einsatzfähigkeit in der Hauptbadesaison eingeschränkt ist“, sagt DLRG-Vorsitzende Anne Feldmann. Der DLRG fehlen zwei Motoren vom neuen Einsatzboot „Lea“, einer von der „Marleen“. „Die beiden Außenborder der Lea leisten je 90 PS. „Sowas kann man nicht so einfach abtransportieren“, sagt Markus Treder von der DLRG. Ein weiterer Motor wurde an einem Boot der Halterner Stadtwerke ausgebaut. Die DLRG schätzt den entstandenen Schaden auf mehr als 50.000 Euro, die Stadtwerke auf 10.000 Euro.

Lieferwagen steckt in Haltern in der Böschung fest

Der Diebstahl ereignete sich am Seebad an der Hullerner Straße. Ein Zeuge hatte am Montag um 8.20 Uhr einen verdächtigen Lieferwagen gemeldet, der an einer Böschung in der Nähe des Ufers am Stockwieser Damm stand. Offensichtlich, so die Polizei, waren die Motoren mit einem Boot zum Ufer am Stockwieser Damm gebracht worden und sollten dort mit dem Lieferwagen abtransportiert werden. Der Lieferwagen steckte allerdings in der Böschung fest. 

Womit die Motoren abtransportiert wurden, ist noch unklar. Der Lieferwagen war als gestohlen gemeldet. Die Ermittlungen dauern an.

Polizei sucht Zeugen für den Diebstahl in Haltern

Zeugen, die am Wochenende etwas Verdächtiges gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat in Verbindung zu setzen (0800 2361 111).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei Jahre danach: Was ist eigentlich aus den "Schwarze Kuhle"-Betreibern geworden?
Zwei Jahre danach: Was ist eigentlich aus den "Schwarze Kuhle"-Betreibern geworden?
Die Bike-Bahn wird immer attraktiver: 25 Helfer am Start 
Die Bike-Bahn wird immer attraktiver: 25 Helfer am Start 
Dattelner Bürger wollen Parkplätze, ein Klettergerüst aber kein Gewerbegebiet 
Dattelner Bürger wollen Parkplätze, ein Klettergerüst aber kein Gewerbegebiet 
Kommunalwahl in Recklinghausen: Wahlvorschläge zum Integrationsrat stehen fest
Kommunalwahl in Recklinghausen: Wahlvorschläge zum Integrationsrat stehen fest
BVB: Drama um Marco Reus - Keine Einsätze mehr 2020? Manager Zorc mit deutlichen Worten zu seinem Star
BVB: Drama um Marco Reus - Keine Einsätze mehr 2020? Manager Zorc mit deutlichen Worten zu seinem Star

Kommentare