Holtwicker Straße

Großeinsatz in Haltern: Unfall im Physikunterricht - Massenanfall von Verletzten gemeldet

  • Stephan Rathgeber
    vonStephan Rathgeber
    schließen

Großeinsatz in Haltern: Die Feuerwehr ist am Morgen zur Holtwicker Straße ausgerückt. Hier kam es an der Joseph-Hennewig-Hauptschule zu einem Unfall im Phsyikunterricht.

Update, 10.39 Uhr: Insgesamt sollen nach neuen Erkenntnissen sechs Schüler im Altern von zwölf Jahren einen Bunsenbrenner an der Joseph-Hennewig-Hauptschule in Haltern benutzt haben. Sie waren es auch, die anschließend über Übelkeit klagten. Die sechs Schüler wurden mit Rettungswagen in die Kinderklinik in Datteln gebracht. Auch zwei 13-jährige Schülerinnen, die in der Nachbarklasse 7c unterrichtet wurden, klagten über Übelkeit. Sie wurden ebenfalls nach Datteln transportiert. Eine Integrationshelferin, die sich unwohl fühlte, kam ins Sixtus-Hospital. Der Einsatz ist beendet.

Physikunterricht-Experiment in Haltern geht schief

Unsere Erstberichterstattung: Gegen 8.45 Uhr sind am Dienstagmorgen Einsatzkräfte aus Marl, Recklinghausen, Dorsten und Haltern zur Holtwicker Straße ausgerückt: An der Joseph-Hennewig-Hauptschule war ein „Massenanfall von Verletzten“, in der Einsatzsprache „MANV“, gemeldet worden. Nach Informationen der Halterner Zeitung soll es hier zu einem Vorfall im Physikraum der Schule gekommen sein.

MANV in Haltern: Schüler klagen über Übelkeit

So sollen sich nach einem Experiment mit einem Bunsenbrenner Schüler und eine Integrationshelferin an der Schule in Haltern über Übelkeit beklagt haben. Ein Jugendlicher habe sich zudem übergeben. Die Feuerwehr ist aktuell noch vor Ort im Einsatz. Wir berichten weiter.

Rubriklistenbild: © Foto: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ein Verletzter bei Verkehrsunfall in Haltern am See
Ein Verletzter bei Verkehrsunfall in Haltern am See
Ein Verletzter bei Verkehrsunfall in Haltern am See
Verhandlungen zur Aufteilung der Truppenübungsplätze
Verhandlungen zur Aufteilung der Truppenübungsplätze
Verhandlungen zur Aufteilung der Truppenübungsplätze
Prozess nach Germanwings-Absturz: Gericht weist Klage der Angehörigen ab
Prozess nach Germanwings-Absturz: Gericht weist Klage der Angehörigen ab
Prozess nach Germanwings-Absturz: Gericht weist Klage der Angehörigen ab
Nach Absturz der Segelflugzeuge mit zwei Toten - Staatsanwaltschaft ermittelt, Pilotenidentität geklärt
Nach Absturz der Segelflugzeuge mit zwei Toten - Staatsanwaltschaft ermittelt, Pilotenidentität geklärt
Nach Absturz der Segelflugzeuge mit zwei Toten - Staatsanwaltschaft ermittelt, Pilotenidentität geklärt
Rückzug der Briten eröffnet Haltern neue Perspektiven
Rückzug der Briten eröffnet Haltern neue Perspektiven
Rückzug der Briten eröffnet Haltern neue Perspektiven

Kommentare