Aktionstag 112

Im Juni feiert das DRK seinen 112. Geburtstag mit einem ungewöhnlichen Tag der offenen Tür

Das Deutsche Rote Kreuz in Haltern wurde vor 112 Jahren gegründet. Zur Geburtstagsfeier haben die Rot-Kreuzler Halterner Hilfsorganisationen eingeladen, sich zu präsentieren.

112 ist die Notrufnummer der Feuerwehren - 112 Jahre alt wird in diesem Jahr der Halterner Stadtverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Der ungewöhnliche Geburtstag wird am 8. Juni mit einem "Aktionstag 112" in Haltern gefeiert.

"Wir haben zu diesem Geburtstag einen nicht ganz alltäglichen Tag der offenen Tür geplant, zu dem wir auch die anderen Halterner Hilfsorganisationen eingeladen haben", sagt Ascan Schulz, der erste Vorsitzende des DRK Haltern. Die Feuerwehr Haltern, die Malteser, das Technische Hilfswerk (THW) und die DLRG werden sich und ihre Arbeit vorstellen.

Blutspendetruck ist vor Ort

"Vielleicht klappt es sogar, dass die DLRG einen Tauchturm aufstellen kann, das ist aber noch nicht ganz sicher", so Ascan Schulz. "Außerdem ist der Blutspendetruck des DRK vor Ort und es kann bei dem Aktionstag Blut gespendet werden." Auch beim Bundesligaclub Schalke 04 hat das DRK angefragt. "Aller Voraussicht nach wird ein prominenter Spieler oder ehemaliger Profi der Blau-Weißen zu einer Autogrammstunde nach Haltern kommen", so Ascan Schulz.

Die "Aktionstag 112" wird am 8. Juni (Samstag) von 10 bis 18 Uhr stattfinden. Ein Teil der Recklinghäuser Straße wird im Bereich des DRK Gebäudes (Recklinghäuser Straße 30) gesperrt.

"Dort können sich die Hilfsorganisationen mit ihrer Arbeit vorstellen", so Ascan Schulz. Auch das DRK präsentiert natürlich seine Einsatzschwerpunkte. Unter anderem wird das Schminken zur realistischen Unfalldarstellung präsentiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt

Kommentare