17. Bürgerpreis Ehrenamt

Drei glückliche Preisträgerinnen

Haltern - Zum 17. Mal zeichnete die Stadt ehrenamtlich aktive Halterner aus. Bürgermeister Bodo Klimpel überreichte den Preis an drei Frauen, die um ihr Wirken nie ein Aufsehen machen: Petra Badur, Gerhild Krüger und Ellengart Grossekemper. "Es ist die erste Auszeichnung meines Lebens", freute sich "Mama Ellen", dabei hat sie schon so viel geleistet.

.Die Verleihung fand am 15. Dezember in einem festlichen Rahmen im Foyer der Stadtsparkasse statt. Bürgermeister Bodo Klimpel hatte neben den vorgeschlagenen Preisträgern auch die Jury und Ehrengäste eingeladen.

"Mit dieser Danksagung geben wir dem Ehrenamt ein Gesicht", sagte er zur Eröffnung, "gleichzeitig werben wir für das Ehrenamt." Bürgerschaftliches Engagement sei gerade heute ein unverzichtbarer Bestandteil einer solidarischen Gesellschaft. Es wiege viel, gerade heute, wo sich alles rechnen solle und nicht wenige nur auf ihr eigenes Fortkommen bedacht seien. Die diesjährigen Preisträger stehen für diese Uneigennützigkeit. Petra Badur und Gerhild Krüger kümmern sich beim Caritasverband um Demenzkranke und deren Angehörige. "Sie sind ihnen eine wichtige und zuverlässige Hilfe", betonte Bürgermeister Klimpel.

Urkunde und Nadel

Ellengart Grossekemper, von ihren Schützlingen liebevoll "Mama Ellen" genannt, sorgt sich um junge Geflohene, damit sie in Haltern Heimat und eine sichere Existenz finden.

Bodo Klimpel überreichte ihnen Urkunden und eine Anstecknadel in Form einer weißen Seerose (der Preis ist undotiert), außerdem lud er sie ein, sich ins Goldene Buch der Stadt einzutragen. "Ich freue mich so sehr über diese Ehrung", sagte eine gerührte Ellengart Grossekemper (77). Auch Petra Badur (56) und Gerhild Krüger (65) waren stolz: "Wir stehen nicht gern im Mittelpunkt, aber wir sind doch sehr glücklich, dass unsere Arbeit gewürdigt wird."

Der Dank des Bürgermeisters galt am Ende auch Sparkassenchef Helmut Kanter für die Ausrichtung der Feier und den Musikern Ulrich Berndt, Julia Püttmann und Jule Wagner.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch

Kommentare