Delegierte der Sozialdemokraten

Halterns SPD-Chefin stimmt für Koalitionsverhandlungen

Haltern - "Als ich am Sonntag nach Bonn fuhr, war ich nicht sicher, wie ich abstimmen würde, schließlich habe ich doch für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer Großen Koalition gestimmt", sagt Beate Pliete, die Stadtverbandsvorsitzend der Halterner SPD.

Beate Pliete gehörte zu den 645 Delegierten der Sozialdemokratischen Partei, die sich am Sonntag auf einem Sonderparteitag mit nur diesem einen Thema beschäftigten. Insgesamt nahmen aus dem Kreis Recklinghausen acht Delegierte an dem Parteitag teil.

"Alle Delegierten waren anwesend, das zeigt schon die große Bedeutung dieser Entscheidung", so Beate Pliete. Positiv bewertet sie die sachliche Atmosphäre des Parteitags. "Es gab keine persönlichen Angriffe, alle waren bemüht, ihre Argumente konstruktiv einzubringen, auch wenn es natürlich kontrovers zuging."

Ausschlaggebend für ihre Entscheidung seien letztlich die Nachbesserungen gewesen, die die Parteispitze bei den Koalitionsverhandlungen zusätzlich zu den Sondierungsergebnissen noch durchsetzen soll.

Nachbesserungen"Das ist zum einen die sachgrundlose Befristung von Arbeitsverträgen, die wir abschaffen wollen, weil befristete Arbeitsverhältnisse Arbeitnehmer an einer sinnvollen Lebensplanung hindern", so Beate Pliete. Auch die Abschaffung der Zwei-Klassen-Medizin und eine wirksame Härtefallregelung für den Familiennachzug von Flüchtlingen seien Punkte, die ihr persönlich sehr wichtig seien, so Beate Pliete. "Nach den Verhandlungen wird es noch eine Mitgliederbefragung geben, die endgültig darüber entscheidet, ob wir in die Regierung gehen", so die Halterner SPD-Vorsitzende. Wann genau diese stattfinden wird, hängt zunächst von der Dauer der Koalitionsverhandlungen ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick begeistert mit Liebeserklärung und heißen Fotos
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick begeistert mit Liebeserklärung und heißen Fotos
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse

Kommentare