Feuerwehr

Kaputter Kühlschrank sorgt für Rauchgasvergiftungen in Sythen

Mitten in der Nacht zu Sonntag ist die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in Sythen gerufen worden. Ein Kühlschrank sorgte dafür, dass zwei Bewohner ins Krankenhaus kamen.

Gegen 1.30 Uhr ging der Notruf in der Nacht zu Sonntag bei der Feuerwehr ein, sofort rückten die hauptamtliche Wache und ein weiterer Löschzug an den Mosskamp aus. Anders als befürchtet fanden sie keinen Vollbrand vor, aber eine stark verrauchte Wohnung.

Nach ersten Erkenntnissen war ein defekter Kühlschrank die Quelle des dichten Rauches. Zwei Personen mussten mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden, heißt es von der Feuerwehr.

Am Sonntagmittag sind die Rettungskräfte außerdem um 11.45 Uhr zu einem leichten Verkehrsunfall an der Merfelder Straße alarmiert worden. Eine Radfahrerin sei angefahren worden und mit leichten Verletzungen im Krankenhaus behandelt worden, heißt es von der Leitstelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden

Kommentare