"Glengar"

Der "Sommer am See" lockt Hunderte Besucher an

Haltern - Wenn "Glengar" in Haltern ihren Irish Folk spielen, dann können sie viele Besucher per Handschlag begrüßen. Der Organisator zieht eine durchweg positive Halbzeit-Bilanz der Musikreihe.

Der Auftritt von "Glengar" war bereits das fünfte Konzert in der diesjährigen Sommer-am-See-Reihe. Zeit für ein Halbzeitfazit, das bei Christian Zehren, dem Organisator des Programms und Betreiber der Kajüte, durchweg positiv ausfällt. "Über das Wetter müssen wir nicht reden, das hat immer mitgespielt und folglich war es auch immer voll", zog er eine erste Bilanz. "Bisher hatten wir viele alte Bekannte hier, jetzt kommen als nächstes ein paar Bands, die zum Teil zum ersten Mal beim Sommer am See spielen", so Zehren weiter.

Fritz Wesemann und Paddy Schmalöer alias "Glengar"

Auftritte in der Seestadt sind für sie seit Jahren Heimspiele: Wenn Fritz Wesemann und Paddy Schmalöer alias "Glengar" in Haltern ihren Irish Folk spielen, dann können sie viele Besucher per Handschlag begrüßen. Das war beim "Sommer am See" an der Kajüte am Sonntag nicht anders.

Die beiden Dülmener haben das Duo "Glengar" bereits 1998 aus Liebe zur irischen Musik gegründet und touren seitdem regelmäßig auf großen und kleinen Events nicht nur in der Region. Beim Sommer am See gehören sie ebenfalls zu den Stammgästen und spielten hier bereits zum dritten Mal - wie immer vor vollem Haus und mit jeder Menge irischen Traditionals im Gepäck. Und sie schafften das, "was sonst eigentlich erst nach 21 Uhr abends geht", wie Paddy Schmalöer anmerkte: Sie brachten das Publikum schon am Sonntagmittag um kurz nach 12 zum Mitsingen.

Eingefleischte Fans mit Liebe zur irischen Musik

Unter den Gästen wieder drei Jungs (Lars Hille, Martin Wiesel und Handrik Wansing) von der "Guinness Liga", die sich nicht nur durch die Liebe zur irischen Musik, sondern auch zum dunklen Bier von der britischen Insel mit der Band verbunden fühlen.

Und auch Kathrin und Thorsten Assmus, die mit ihren Kindern Jamie, Sari und Liam in der ersten Reihe saßen, sind eingefleischte Glengar-Fans. "Wegen der Kinder waren wir ein paar Jahre nicht bei den Konzerten", erzählt das Ehepaar. "Aber jetzt können wir alle zusammen kommen und deshalb haben wir die Gelegenheit genutzt, Glengar hier direkt in unserer Heimatstadt Haltern zu hören."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse

Kommentare