In Haltern heulen am Mittwoch die Sirenen

Am Mittag ertönt der Probealarm in der Seestadt

Haltern - Erstmals findet in allen Ruhrgebiets-Kommunen zeitgleich ein Probealarm zur Warnung der Bevölkerung statt. Damit sollen die Menschen auf den Ernstfall vorbereitet werden.

Die nächste Sirenenprobe findet am Mittwoch (7. März) zwischen 12 und 12.10 Uhr statt. Der Probealarm zur Warnung der Bevölkerung wird erstmals zeitgleich in allen Kommunen des Ruhrgebiets durchgeführt, die über ein Sirenennetz verfügen.

Der Probebetrieb soll die Bedeutung der Sirenensignale bekannt machen, die bei Gefahrgutunfällen und großen Schadenslagen die Bevölkerung warnen sollen, teilt der Kreis Recklinghausen mit.

Das bedeuten die verschiedenen Signale beim Probealarm

Beim Probealarm gibt es diese Signale:

Der Alarm wird auch über die Warn-App NINA angekündigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund

Kommentare