Internationales Essen

So war das Streetfood-Festival Cheatday auf dem Halterner Marktplatz

Das Streetfood-Festival Cheatday hat am Wochenende mit mehr als einem Dutzend Ständen und Wagen viele Leckereien auf den Halterner Marktplatz gebracht. Hier sehen Sie unsere besten Bilder.

Bei vielen Fitnesssportlern ist ein Tag in der Woche der sogenannte "Cheatday". Dann gilt kein strenger Ernährungsplan, Schummeln ist erlaubt. Samstag war der Regen problematisch, am Sonntag war es bitterkalt, sodass einige Tische leer blieben. Die Halterner Besucher haben von den Händlern dennoch ein großes Lob bekommen. "Die Leute sind ausgesprochen nett, das ist in Großstädten nicht immer so", sagt etwa Christoph Fischer.

Manche Standbetreiber litten mehr unter dem kalten Wetter, andere freuten sich sogar, weil ihre warmen Waren im Herbst besser laufen als bei 25 Grad. Durch die Bank lobten die Händler aber die gute Organisation und die schöne Location auf dem Marktplatz. Die Preise an den Ständen waren ganz unterschiedlich, an manchen gab's kleine Häppchen für 8 Euro, woanders wurde man für kleines Geld richtig satt.

Die Kollegen von "Erlebe Haltern" waren mit der Videokamera unterwegs:

Ausgefallene Pommes-Varianten, hoch aufgetürmte Burger und exotische Dinge wie Arepas aus Venezuela gab es auf dem Marktplatz. Die Maisfladen werden dort als Beilage zu anderen Hauptgängen gegessen. Beim Streetfood-Festival wurden sie aufgeschnitten und gefüllt. Samosas sind Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen, vegan oder mit Fleisch. In Asien, Afrika oder der Karibik sind sie verbreitet - in Haltern bekommt man so etwas eher selten. Bei Pauline gab's die Soßen unter anderem in den Kategorien "fruchtig-süß", "scharf" und "sehr gefährlich".

"Es könnte besser sein, aber wir wollen uns nicht beschweren", sagt Marlon Scherer aus Paderborn zum Geschäft am Wochenende. Die Essenswagen kamen zum Großteil aus Nordrhein-Westfalen, die Firma "Fisch-Art" ist aber zum Beispiel aus Brandenburg angereist und mit insgesamt vier Trucks deutschlandweit im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe

Kommentare