Karneval

Hullerner Kinder feiern mit großem Umzug

HULLERN - Luftballons und die Aufschrift "Hullern Helau" zierten in bunten Buchstaben den Traktor, der den Kinderkarnevalsumzug durch die Dorfstraßen am Samstagnachmittag anführte. "Hullern Helau" riefen auch die verkleideten Kinder und ihre Eltern, die dem Traktor mit dem Anhänger folgten, von dem aus das Kinderprinzenpaar Kamelle warf.

Der Hullerner Spielmannszug "Westfalenklang" begleitete die karnevalsbegeisterten Kinder mit passender Musik, sodass selbst das nasskalte Wetter so gut wie vergessen war. Das Kinderprinzenpaar Julia Dominguez Rosario und Milan Tiedemann freuten sich in ihren königsblauen Umhängen, dass sie den Umzug dieses Jahr einmal aus einer anderen Perspektive erleben konnten. "Am besten finde ich, dass man oben auf dem Wagen sein darf und dann den anderen die Süßigkeiten zu werfen kann", sagte Julia, die die Auslosung unter den Viertklässlerinnen gewonnen hatte und sich nun Karnevalsprinzessin nennen durfte. Ihr Klassenkamerad Milan fügte grinsend hinzu: "Dann müssen wir nicht die ganze Zeit laufen." Lange Zeit mussten die anderen Kinder jedoch auch nicht laufen, denn nach dem etwa halbstündigen Umzug ging die Karnevalsparty im Gemeindehaus noch weiter, wo schon Kuchen, Waffeln und jede Menge Spiele auf sie warteten.

Hier ein Video von "We love Haltern am See":

Ein achtköpfiges Team aus Müttern von Grundschülern und Frauen der KFD hatte den Kinderkarneval organisiert. In auffälligen Cupcake-Kostümen, die sie selbst genäht hatten, nahmen die Frauen auch selbst am Umzug teil, der für viele von Ihnen eine lange Tradition bedeutet. "Den Kinderkarneval in Hullern gibt es bestimmt schon seit über 30 Jahren, früher war ich selbst einmal Karnevalsprinzessin", erinnerte sich Heike Tiedemann, eine der Organisatorinnen. Schon seit Oktober hatte das Team geplant, damit die Kostüme fertig genäht und für genug Kamelle gesorgt war - und am Samstag wie jedes Jahr wieder viele Kinder einen spaßigen Nachmittag verbringen konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Falsch beschriftete Kranzschleife: SPD schließt Anzeige nicht aus
Falsch beschriftete Kranzschleife: SPD schließt Anzeige nicht aus
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
An die Toten erinnern und die Lebenden mahnen - darum geht es beim Volkstrauertag 
An die Toten erinnern und die Lebenden mahnen - darum geht es beim Volkstrauertag 
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif

Kommentare