Kulturboitel

Politischer Kabarett-Abend mit Uli Masuth im Trigon

"Mein Leben und Ich" - unter diesem Titel begrüßte der Kabarettist Uli Masuth seine Gäste am Donnerstagabend im Trigon. Dabei wurde es politisch, nachdenklich - und musikalisch.

Uli Masuth begeisterte die Gäste beim Kulturboitel im Trigon am Donnerstagabend. "Ich bin verwundert, dass so viele hierhergekommen sind nach Haltern. Denn eigentlich geht es ja nur um mich - und mein Klavier."

Ein Kabarett-Abend mit Musik, ohne Gesang

Mit diesen Worten begrüßte der Kabarettist die Gäste und hatte die ersten Lacher auf seiner Seite. Unter dem Titel "Mein Leben als Ich" unterhielt der Künstler das Publikum: Ein Kabarett-Abend mit Musik, ohne Gesang, aber politisch trat er im Trigon auf. "Kein Wunder, dass Mensch sich Fragen stellt wie: Wohin will ich eigentlich? Denn das wissen wir offenbar immer weniger, sind dafür aber - dank unseres rasanten Lebensstils - immer schneller da", erzählt Masuth und sprach von den vielen Optionen im Leben des Menschen, über Religion, die früher Teil der Lösung war und heute oftmals zum Problem wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Krise in der Nachwuchsabteilung: Spvgg. verplichtet neues Trainerteam für die U19
Krise in der Nachwuchsabteilung: Spvgg. verplichtet neues Trainerteam für die U19
Polizei fahndet nach Diebstahl in Bottrop mit Fotos: Wer kennt die beiden Tatverdächtigen?
Polizei fahndet nach Diebstahl in Bottrop mit Fotos: Wer kennt die beiden Tatverdächtigen?
Verdächtige Tasche im  Folkwang-Museum: Landeskriminalamt gibt Entwarnung
Verdächtige Tasche im  Folkwang-Museum: Landeskriminalamt gibt Entwarnung
Walter Freiwald: Vertrauter trauert um Moderator - „Er wollte kein Mitleid“
Walter Freiwald: Vertrauter trauert um Moderator - „Er wollte kein Mitleid“
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe

Kommentare