Marke BMW im Fokus

Autoknacker waren in Haltern unterwegs

HALTERN - Seitenscheiben aufgeschlagen und Armaturen ausgebaut: Auf Autos der Marke BMW hatten es die bisher unbekannten Autoknacker abgesehen, die in der Nacht zu Dienstag in Haltern auf Diebestour waren.

Wie die Polizei mitteilte, bauten die Täter die Armaturen und das Lenkrad aus einem BMW aus, der an der Straße Hetfeld stand. Auf den Straßen Zum Blickpunkt und Im Mühlbachtal brachen unbekannte Täter im gleichen Tatzeitraum drei weitere BMW auf: Bei einem 5er, der auf der Straße Zum Blickpunkt geparkt war, schlugen die Täter eine Seitenscheibe ein. Nach ersten Erkenntnissen stahlen sie hier nichts. Bei einem 3er und einem 5er BMW, bei denen die Täter auf der Straße Im Mühlbachtal ebenfalls die Seitenscheiben einschlugen, bauten sie jeweils das Lenkrad und das Navigationssystem aus.

Auch an der Jahnstraße waren Autoknacker aktiv. Sie brachen eine Metallkiste auf, die an einem Firmenwagen angebracht war. Aus der Kiste nahmen sie Werkzeuge mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Tritte und Schläge auf der Bergstraße: Blutendes Opfer kommt ins Krankenhaus
Tritte und Schläge auf der Bergstraße: Blutendes Opfer kommt ins Krankenhaus
Rollstuhlfahrer rastet vor Polizeiwache aus - plötzlich zieht er ein Messer
Rollstuhlfahrer rastet vor Polizeiwache aus - plötzlich zieht er ein Messer
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten

Kommentare