Marler Straße

Motorradfahrer aus Haltern nach Unfall mit Auto verletzt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad- und einem Autofahrer wurde am Dienstagabend ein 53-jähriger Halterner verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend wurde ein 53-jähriger Motorradfahrer aus Haltern am See am Fuß verletzt. Der Krad-Fahrer fuhr um 19.15 Uhr auf der Marler Straße in Richtung Haltern hinter einem 18-jährigen Pkw-Fahrer aus Dorsten.

Motorrad war nicht mehr fahrbereit

Hinter der Straße "Zum Ramberg" wollte der 18-Jährige nach links in eine Einfahrt abbiegen, zeitgleich überholte ihn der Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro, teilte die Polizei mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert

Kommentare