Mobilitätstag

Großer Aktionstag am Mittwoch nimmt die Barrierefreiheit der Stadt unter die Lupe

Seit 2002 findet die europäische Mobilitätswoche jedes Jahr statt - jetzt auch zum ersten Mal in Haltern. Eine Gruppe um Bürgermeister Klimpel schaut nach, wie barrierefrei die Stadt ist.

Diese europäische Initiative soll Kommunen dazu anregen, nachhaltige Verkehrslösungen vorzustellen und zu fördern sowie die Bürger dazu einladen, Alternativen zum Autofahren auszuprobieren. Der Seniorenbeirat der Stadt Haltern am See (SBR) hat sich entschlossen, in diesem Jahr erstmals einen kleinen Beitrag zu leisten und mit einem Mobilitätstag dabei zu sein. Dieser findet am heutigen Mittwoch (19. September), von 10 bis 16 Uhr, auf dem Markt vor dem Alten Rathaus statt.

"Im Fokus werden insbesondere (ältere) Fußgänger, auch mit Rollatoren, Rad-, Pedelec- und Rollstuhlfahrer und Nutzer des ÖPNV stehen", teilt der Seniorenbeirat mit. Eine Reihe von Partnern wird sich beteiligen: Vestische Straßenbahnen und Bürgerbus, Verkehrswacht, ADFC, Stadtwerke Haltern am See, BIP und Wohnberatung, zwei Sanitätshäuser, ein örtlicher Fahrrad/Pedelec-Händler, die Halterner Zeitung und andere.

Rundgang mit Politikern

Darüber hinaus ist ein Stadtrundgang mit Bürgermeister Bodo Klimpel, Politikern aller im Rat vertretenen Fraktionen, Mitarbeitern der Stadtverwaltung und interessierten Bürgern geplant, um gemeinsam die Ausprägung der Barrierefreiheit in der Innenstadt zu analysieren.

Jedes Jahr stellt die europäische Mobilitätswoche ein bestimmtes, mit nachhaltiger Mobilität verbundenes Thema in den Vordergrund. In 2018 lautet das Thema "Multimodalität" (Motto: Sei flexibel - Mix and Move!).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende

Kommentare