Oldtimer-Treffen auf dem Prickings-Hof

Geschichte auf Rädern in Sythen zu bestaunen

Fans von alten Schätzchen bekommen am Sonntag (15. April) auf dem Prickings-Hof einiges geboten. Dort findet das große Oldtimertreffen statt, bei dem sie nicht nur alte Autos bestaunen können. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu dem Treffen.

Am Sonntag (15. April) findet auf dem Prickings-Hof, Niehuser Weg 14, zum 15. Mal das Oldtimertreffen statt. Von 11 bis 17 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, nicht nur historische Autos, sondern auch Motorräder und vieles mehr zu bestaunen. Thomas Döpper, Inhaber und Geschäftsführer des Prickings-Hofes, wird mithilfe von vielen Mitarbeitern die nach eigenen Angaben größte Ausstellung von gemischten Oldtimern in ganz Deutschland auf die Beine stellen.

Bei Oldtimertreffen geht es meist nur um Autos. Wird das auch hier der Fall sein?

Nein. Im vergangenen Jahr befanden sich unter den 1700 ausgestellten Fahrzeugen auch Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge. Vom Ami-Schlitten über Traktoren bis zu Motorrädern war alles vertreten und das wird auch in diesem Jahr wieder so sein. Autoliebhaber, aber auch interessierte Laien können hier auf ihre Kosten kommen, da auch der eine oder andere Klassiker dabei sein wird.

Was hat das Oldtimertreffen noch zu bieten?

Es wird wie in jedem Jahr einen Ersatzteilemarkt geben, auf dem die Besucher stöbern und für ihre Autos einkaufen können, damit auch die eigene Karosserie für den Sommer rausgeputzt werden kann. Vielleicht ergattert der eine oder andere Besucher ja auch ein seltenes Erinnerungsstück an dem Tag. Außerdem bietet der Prickings-Hof eine große Auswahl an Speisen und Getränken an. Höhepunkt der Veranstaltung wird die Prämierung des ältesten Fahrzeugs sein.

Kann man das Oldtimertreffen auch mit Kindern besuchen?

Das Treffen ist natürlich nicht nur was für Erwachsene. Auch die kleinen Autofans kommen nicht zu kurz. Wenn sie genug vom "Autogucken" haben, gibt es nach Angaben des Prickings-Hofes ein großes Angebot an Spielmöglichkeiten. Die Kinder können sich dann auf einer Hüpfburg austoben oder Karussell fahren. Zur Stärkung gibt es Süßigkeitenstände und noch einiges mehr.

Wie groß ist die Veranstaltung eigentlich?

Im vergangenen Jahr kamen mehr als 10.000 Besucher. Das Treffen ist nicht nur innerhalb Deutschlands sehr beliebt, sondern es kommen auch viele Gäste aus den Nachbarländern. Angefangen hat das Oldtimertreffen jedoch recht klein. Zunächst kamen nur benachbarte Autoliebhaber und Halterner, was sich aber schnell änderte und das Oldtimertreffen zu einem beliebten Familien- und Wochenendausflugsziel machte.

Kann ich mein eigenes Fahrzeug auch ausstellen?

In diesem Jahr sind alle Plätze schon belegt, erst im nächsten Jahr besteht wieder die Möglichkeit, sein Auto, Motorrad oder historisches Fahrzeug auszustellen. Voraussetzung dafür ist, dass der Oldtimer ein "H"-Kennzeichen hat. Für die Teilnahme bekommt jeder Aussteller ein kostenloses Frühstück und ein Erinnerungspräsent.

Und wie soll das Wetter am Sonntag werden?

Vorausgesagt sind 21 Grad und ein leicht bewölkter Himmel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt

Kommentare