Park-Chaos am Halterner Sixtus-Hospital im Video-Test

Autofahrer suchen oft vergeblich nach freiem Platz

Haltern - Freie Stellplätze am Sixtus-Hospital sind selten. Bald aber soll sich die Lage ändern. Doch wie dramatisch ist die Situation vor Ort wirklich? Wir haben es in unserem Video-Selbsttest ausprobiert.

Schon morgens um 8.30 Uhr ist kein Parkplatz mehr am Sixtus-Hospital zu ergattern? Das soll kein Einzelfall sein, wie regelmäßige Patienten und Besucher des Krankenhauses berichten. Aus diesem Grund sind auch in den Nebenstraßen rund um den Standort die Seitenstreifen mit Fahrzeugen belegt.

Klinik hält bestehenden Parkraum für ausreichend

Eine angespannte Situation für alle, die auf der Suche nach einem Stellplatz sind. Dabei wurde die Anzahl im Zuge der großen Umbaumaßnahme am Sixtus-Hospital von 160 auf heute insgesamt 280 auf dem Krankenhausgelände erhöht. Das bestätigt der Geschäftsführer des Klinikverbundes Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord, Andreas Hauke, auf Anfrage. Er ist sich sicher, dass die Zahl der Parkplätze nunmehr ausreichend ist. Dass Patienten und Besucher des Krankenhauses zurzeit dennoch häufig vergeblich nach freien Stellplätzen suchen, liege wohl daran, dass der Hauptparkplatz nicht bewirtschaftet wird. So fühlten sich womöglich Touristen und Mitarbeiter der Geschäfte in der Innenstadt eingeladen, ihre Fahrzeuge am Krankenhaus abzustellen.

Wir haben im Selbsttest einmal versucht, einen freien Parkplatz am Sixtus-Hospital zu ergattern:

Spätestens im Sommer soll Schluss mit dieser Ausnahmeregelung sein, kündigte Andreas Hauke an. "Dann wird sich die Lage für unsere Patienten und Besucher hoffentlich entspannen", sagte er und hofft, dass es danach nur noch zu Stoßzeiten zu Engpässen bei der Parkraumnutzung kommt. Darüber hinaus gebe es noch Kapazitäten für die Schaffung von einigen weiteren Stellplätzen in unmittelbarer Nähe des Krankenhauses.

Parkraum am Krankenhaus entspricht den Richtlinien

Wie die Stadt Haltern mitteilte, wurde das Parkraumangebot am Sixtus-Hospital den Richtlinien entsprechend abgestimmt. Danach muss unter anderem für je zwei bis sechs Betten ein Stellplatz zur Verfügung gestellt werden. Bei den Arztpraxen, die im Krankenhausgebäude oder im Franziskushaus untergebracht sind, bestimmt deren Nutzfläche die Zahl der Stellplätze.

In der Nachbarschaft des Sixtus-Hospitals wird übrigens gerade ein Parkplatz mit 20 Stellplätzen für das neue betreute Wohnen am Altenwohnhaus St. Sixtus angelegt. Geschäftsführer Heinz-Josef Krusel erklärte auf Anfrage, dass diese für die Bewohner des Hauses und für Mitarbeiter bestimmt sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare